Installation der eigenständigen Version von Avast SecureLine VPN für Windows

Dieser Artikel enthält Anweisungen zur Installation der eigenständigen Version von Avast SecureLine VPN für Windows. Wenn Sie Avast Antivirus verwenden, ist SecureLine VPN bereits als Programmkomponente installiert.

Vergewissern Sie sich vor der Installation von Avast SecureLine VPN, dass Sie mit Administratorrechten bei Windows angemeldet sind, keine anderen Programme in Windows ausgeführt werden und der Virenschutz vorübergehend deaktiviert ist (Anweisungen dazu finden Sie in der Dokumentation Ihres Anbieters).

  • Windows 10 außer Mobile und IoT Core Edition (32- oder 64-Bit); Windows 8/8.1 außer RT und Starter Edition (32- oder 64-Bit); Windows 7 SP1 oder höher, alle Editionen (32- oder 64-Bit); Windows Vista SP2 oder höher außer Starter Edition (32- oder 64-Bit); Windows XP SP3, alle Editionen (32-Bit)
  • Vollständig mit Windows kompatibler PC mit Intel Pentium 4-/AMD Athlon 64-Prozessor oder höher (Unterstützung von SSE2-Anweisungen erforderlich)
  • 256 MB RAM oder mehr
  • 100 MB freier Festplattenspeicher
  • Internetverbindung

Avast SecureLine VPN (eigenständig) installieren

Führen Sie die folgenden Schritte zur Installation von Avast SecureLine VPN als eigenständige Version aus:

  1. Laden Sie die Installationsdatei für Avast SecureLine VPN über die Avast-Website oder über die nachfolgende Download-Schaltfläche herunter: Avast SecureLine VPN herunterladen ...und speichern Sie die Datei avast_secureline_setup.exe dort, wo Sie sie einfach finden können (beispielsweise auf dem Windows-Desktop).
  2. Führen Sie die heruntergeladene Installationsdatei aus, ...und bestätigen Sie nach Aufforderung durch die Benutzerkontensteuerung die Berechtigung zum Starten des Installationsvorgangs.
  3. Wählen Sie Ihre Sprache aus und klicken Sie auf OK. Klicken Sie anschließend auf Weiter, um fortzufahren.
  4. Aktivieren Sie Ich akzeptiere die Vereinbarung, um zu bestätigen, dass Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung gelesen und akzeptiert haben. Klicken Sie anschließend auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen..., wenn Sie den Standardinstallationsordner ändern möchten, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Installieren.
    Wenn Sie vom Dialog Windows-Sicherheit nach Berechtigungen zur Installation des VPN-Netzwerkadapters von Sparklabs gefragt werden, klicken Sie auf Installieren.
  7. Klicken Sie auf Fertigstellen.

Sie können Avast SecureLine VPN öffnen, indem Sie auf das Verknüpfungssymbol auf dem Windows-Desktop doppelklicken. Lesen Sie zur Aktivierung der eigenständigen SecureLine VPN-Version den folgenden Artikel:

  • Avast SecureLine VPN 1.x für Windows
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows Vista Home Basic/Home Premium/Business/Enterprise/Ultimate – Service Pack 2, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows XP Home/Professional/Media Center Edition – Service Pack 3, 32-Bit

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns
Avast Total Care

Ihr kostenpflichtiger Support für PCs, Drucker & mehr

Jetzt anrufen, GRATIS Diagnose erhalten und abonnieren! 032 221097487
devices Wir lösen Ihre Probleme rund um die Uhr
032 221097487