Behebung für den Fehler „Der Dienst Base Filtering Engine (BFE) wird nicht ausgeführt“ während der Installation von Avast Antivirus

Bei der Installation von Avast Antivirus erhalten Sie möglicherweise die Fehlermeldung „Der Dienst Base Filtering Engine (BFE) wird nicht ausgeführt“. Der Avast Setup-Assistent kann die Installation erst abschließen, wenn der Windows BFE-Dienst wiederhergestellt wurde und ausgeführt wird.

Der BFE-Dienst steuert die Ausführung der Windows-Filterplattform. Dieser Dienst ist für den Betrieb vieler Firewall-Produkte unerlässlich, einschließlich der in Avast Antivirus integrierten Firewall.

Dieses Problem kann durch aktive Malware verursacht werden, die den Windows BFE-Dienst deaktiviert, beendet oder entfernt hat, um eine Erkennung zu verhindern. Ein weiterer Grund können Änderungen an Ihren Systemdateien oder der Registrierung durch eine PC-Optimierungssoftware sein.

Sie müssen den BFE-Dienst wiederherstellen und starten, um dieses Problem zu beheben.

Anleitung

Mit diesen Schritten können Sie den Basisfiltermodul-Dienst neu starten.

Vergewissern Sie sich vor Beginn, dass Sie unter Windows als Benutzer mit Administratorrechten angemeldet sind.
  1. Drücken Sie gleichzeitig die Win- und die R-Taste auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Dienste-Konsole auszuführen, geben Sie dann in das leere Feld services.msc ein und klicken Sie auf OK. Die Konsole wird geöffnet.
  2. Suchen Sie Basisfiltermodul in der Windows-Dienste-Konsole und prüfen Sie die Spalte Status. Der Status muss Wird ausgeführt lauten, damit Sie mit der Avast-Installation fortfahren können. Wenn kein Status angegeben ist, wird der Dienst nicht ausgeführt.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Listeneintrag Basisfiltermodul und wählen Sie Starten aus, um den Dienst zu aktivieren. Wenn der BFE-Dienst nicht gestartet wird, wählen Sie eine der unten aufgeführten Methoden aus und verwenden Sie die Anweisungen im entsprechenden Artikel:
  4. Klicken Sie im Avast Antivirus-Setup auf Wiederholen, um die Installation fortzusetzen, oder klicken Sie auf die folgenden Links, um Avast Antivirus von Grund auf neu zu installieren:

Weitere Empfehlungen

Wenn Sie Avast erfolgreich auf Ihrem PC installiert haben, wird empfohlen, diese zusätzlichen Schritte auszuführen:

  • Führen Sie eine Startzeit-Prüfung durch, um auf Malware zu prüfen, die den BFE-Dienst erneut deaktivieren könnte: Weitere Details erhalten Sie in folgendem Artikel:
  • Führen Sie Software Updater aus, um sicherzustellen, dass angreifbare Anwendungen auf dem neuesten Stand sind. Bestimmte Anwendungen, wie z. B. Adobe Flash Player, sind möglicherweise veraltet und Malware kann Schwachstellen in der veralteten Version ausnutzen. Weitere Details erhalten Sie in folgendem Artikel:
  • Stellen Sie sicher, dass keine andere Antivirus-Software von Drittanbietern installiert ist, einschließlich abgelaufener Produkte oder Testversionen. Wenn mehr als ein Sicherheitsprodukt auf Ihrem System installiert ist, kann dies zu Konflikten wie Fehlalarmen führen. Weitere Details erhalten Sie in folgendem Artikel:
 
  • Sie sollten unter Umständen sämtliche PC-Optimierungssoftware deinstallieren. Solche Anwendungen können Änderungen an wichtigen Systemdateien oder der Windows-Registrierung vornehmen, wodurch unter Umständen Dienste wie BFE beeinträchtigt werden. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft-Artikel für Ihre Windows-Version:
  • Avast Premium Security 19.x
  • Avast Free Antivirus 19.x
  • Avast Omni 1.x
  • Avast Premier 19.x
  • Avast Internet Security 19.x
  • Avast Pro Antivirus 19.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns