Aktivieren von Avast SecureLine VPN für Android

Ein über die Avast SecureLine VPN-App erworbenes Abonnement wird automatisch auf dem Android-Gerät aktiviert, auf dem Sie den Kauf getätigt haben. Ein Abonnement, das über einen anderen Avast-Vertriebskanal wie den Avast Store oder ein Angebot in einem anderen Avast-Produkt erworben wurde, muss manuell mit einem gültigen Aktivierungscode (manchmal auch als Abonnementcode oder Gutscheincode bezeichnet) aktiviert werden. Wenn Sie Ihr Avast SecureLine VPN-Abonnement auf einem anderen Gerät nutzen möchten, müssen Sie es ebenfalls manuell aktivieren. Die Anzahl der Geräte, die Sie aktivieren können, hängt vom erworbenen Abonnement ab.

Stellen Sie sicher, dass die aktuelle Version von Avast SecureLine VPN auf Ihrem Android-Gerät installiert ist, bevor Sie die in diesem Artikel beschriebenen Schritte zur Aktivierung ausführen. Anweisungen dazu erhalten Sie im folgenden Artikel:

Avast SecureLine VPN auf einem Android-Gerät aktivieren

Wenn Sie Ihr Avast SecureLine VPN-Abonnement erstmals aktivieren, gehen Sie wie folgt vor, um das Abonnement mithilfe eines Aktivierungscodes zu aktivieren.

Ihren Aktivierungscode können Sie je nach Kaufmethode an unterschiedlichen Stellen finden. Beispielsweise in einer Bestellbestätigungs-E-Mail, auf einer Aktivierungskarte oder in einem anderen Avast-Produkt. Eine Anleitung, wie Sie Ihren Aktivierungscode finden, finden Sie im folgenden Artikel:

 
  1. Tippen Sie auf das Avast SecureLine VPN-Symbol auf dem Startbildschirm Ihres Geräts, um die App zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Bereits gekauft?.
  3. Wählen Sie Aktivierungscode eingeben.
  4. Geben oder fügen Sie Ihren Aktivierungscode (einschließlich Bindestriche) in das Textfeld ein und tippen Sie auf Aktivieren, um die Aktivierung abzuschließen.

Avast SecureLine VPN wird automatisch aktiviert.

Wenn Sie Ihr Android-Gerät modifizieren oder zurücksetzen, können Sie mit dieser Option AVG Secure VPN über das Google Play Store-Konto reaktivieren, mit dem Sie Ihr Abonnement erworben haben.

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie das Avast SecureLine VPN-Abonnement im Google Play Store erworben haben.

So aktivieren Sie Avast SecureLine VPN über den Google Play Store:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit demselben Google-Konto beim Google Play Store eingeloggt sind, das Sie beim Kauf von Avast SecureLine VPN verwendet haben. Eine Anleitung, wie Sie dies überprüfen, finden Sie im folgenden Artikel:
  2. Tippen Sie auf das Avast SecureLine VPN-Symbol auf dem Startbildschirm Ihres Geräts, um die App zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf Bereits gekauft?.
  4. Wählen Sie Von Google Play wiederherstellen.

Avast SecureLine VPN wird automatisch aktiviert.

Wenn Sie einen neuen Aktivierungscode besitzen und von Ihrem aktuellen Abonnement zu einem neuen wechseln oder Ihr Abonnement auf ein anderes Gerät übertragen wollen, verwenden Sie diese Option, um die Verknüpfung Ihres Abonnements aufzuheben und Avast Mobile Security erneut zu aktivieren.

Verknüpfung des „alten“ Abonnements aufheben

  1. Tippen Sie auf das Avast SecureLine VPN-Symbol auf dem Startbildschirm Ihres Geräts, um die App zu öffnen.
  2. Wählen Sie Einstellungen (das Zahnradsymbol) ▸ Abonnement.
  3. Notieren Sie sich Ihren Aktivierungscode, wenn Sie das Abonnement auf ein anderes Gerät übertragen möchten.
  4. Klicken Sie auf Dieses Gerät von meinem Abonnement entfernen, dann zum Bestätigen auf Ja, entfernen.
 

„Neues“ Abonnement aktivieren

  1. Klicken Sie auf der Hauptseite von Avast SecureLine VPN auf Bereits gekauft?.
  2. Wählen Sie Aktivierungscode eingeben.
  3. Geben oder fügen Sie Ihren Aktivierungscode (einschließlich Bindestriche) in das Textfeld ein und tippen Sie auf Aktivieren, um die Aktivierung abzuschließen.

Avast SecureLine VPN wird automatisch aktiviert.

Beheben von Aktivierungsproblemen

In einigen Fällen kann eine Abonnementsynchronisierung bis zu 24 Stunden nach dem Kauf dauern. Wenn Ihr Abonnement nach dieser Zeit immer noch nicht aktiv ist, lesen Sie den folgenden Artikel:

  • Avast SecureLine VPN 6.x für Android
  • Google Android 5.0 (Lollipop, API 21) oder höher

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns