Avast Secure Browser – Erste Schritte

Avast Secure Browser ist ein Webbrowser mit integrierten Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, die von Avast entwickelt wurden, damit Sie online geschützt sind. Die neueste Version ist ausgestattet mit dem Sicherheits- & Datenschutzcenter, einer Sammlung von Tools und Funktionen, mit denen Sie Ihre Online-Privatsphäre, Ihre Identität und Ihre persönlichen Daten verwalten können. Secure Browser wird bei der Installation von Avast Antivirus oder als separater Browser angeboten.

Installation von Avast Secure Browser

Avast Secure Browser ist als eigenständiger Webbrowser konzipiert, der parallel zu anderen Avast Antivirus-Produkten funktioniert. Um die neueste Version von Avast Secure Browser herunterzuladen, klicken Sie auf die nachfolgende Download-Schaltfläche:

Avast Secure Browser herunterladen

Zugriff auf die Funktionen des Sicherheits- & Datenschutzcenters

Avast Secure Browser enthält eine Sammlung von Tools und Funktionen, mit denen Sie Ihre Online-Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten verwalten können. So rufen Sie diese Funktionen auf:

  1. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Avast Secure Browser, um das Programm zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf das Avast-Symbol in der rechten oberen Ecke, um Sicherheits- & Datenschutzcenter zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf eine Kachel, um mehr über die einzelnen Funktionen zu erfahren, oder verwalten Sie die Funktion direkt auf der Kachel:
    • Avast Antivirus: Klicken Sie auf Meinen PC überprüfen, um Avast Antivirus zu öffnen und auf Smart-Scan zugreifen zu können.
    • Bankmodus: Klicken Sie auf Öffnen, um den virtuellen Desktop Bankmodus starten zu können, oder klicken Sie auf die Kachel, um die erweiterten Einstellungen des Bankmodus aufzurufen.
    • Avast SecureLine VPN: Um das VPN zu aktivieren, klicken Sie auf den Schieberegler, damit dieser zu grün wechselt. Klicken Sie anschließend auf die Kachel, um Ihren VPN-Standort zu verwalten. SecureLine VPN stellt automatisch eine Verbindung her, wenn Secure Browser auf Empfohlene Einstellungen in der rechten oberen Ecke des Sicherheits- & Datenschutzcenter konfiguriert wurde.
    • Anti-Fingerprinting: Um die Funktion zu aktivieren, klicken Sie auf den Schieberegler, damit dieser sich grün färbt. Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn Sie Ihren individuellen Browser-Fingerabdruck online tarnen wollen.
    • Adblock (standardmäßig aktiviert): Diese Funktion unterbindet das Einblenden von Werbung auf den besuchten Websites, was die Geschwindigkeit und Sicherheit Ihrer Browsersitzungen verbessert. Um auf die AdBlock-Einstellungen zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste in der rechten oberen Ecke von Secure Browser auf das AdBlock-Symbol und anschließend auf Optionen.
    • Anti-Phishing (standardmäßig aktiviert): Blockiert Phishing- und Malware-Websites, indem es die besuchten URLs mit der Liste der unsicheren Websites von Avast abgleicht.
    • Anti-Tracking (standardmäßig aktiviert): Verhindert, dass Websites Ihre Online-Aktivitäten verfolgen, was zu einem Schutz Ihrer Privatsphäre beiträgt.
    • Stealth-Modus: Öffnet ein privates Fenster von Secure Browser, in dem Ihr Verlauf, Ihr Web-Cache und Cookies nicht gespeichert oder gesammelt werden. Wenn Sie auf Fenster starten klicken, wird auch Anti-Tracking automatisch gestartet.
    • HTTPS-Verschlüsselung (standardmäßig aktiviert): Blendet alle Daten aus, die an und von Ihrem Browser auf einer bestimmten Website gesendet werden, um Ihre sensiblen Daten zu schützen.
    • Passwort-Manager (standardmäßig aktiviert): Ermöglicht es Ihnen, Ihre Online-Passwörter an einem Ort zu speichern, neue Passwörter zu generieren und sich unkompliziert auf verschiedenen Websites anzumelden. Sie können entweder den integrierten Passwort-Manager Browser oder Avast Passwords auswählen, wenn es zuvor aktiviert war. Klicken Sie auf die Kachel, um Ihre bevorzugte Option aus dem Dropdown-Menü auszuwählen.
    • Extension Guard (standardmäßig aktiviert): Verhindert, dass nicht vertrauenswürdige Erweiterungen oder Add-ons in Ihrem Webbrowser installiert werden.
    • Privacy Cleaner: Bereinigt den Browserverlauf, zwischengespeicherte Bilder, Cookies, den Download-Verlauf und andere Daten aus Ihrem Webbrowser. Klicken Sie auf Cleaner starten, um diese Funktion zu konfigurieren und Ihre Browserdaten zu löschen.
    • Flash Protect (standardmäßig aktiviert): Verhindert, dass Adobe Flash-basierte Inhalte in Ihrem Browser ausgeführt werden, es sei denn, Sie entscheiden sich dafür.
    • Webcam-Guard: Benachrichtigt Sie, wenn eine aufgerufene Website versucht, auf Ihre Webcam zuzugreifen, und fordert Sie dazu auf, den Website-Zugriff zu Zulassen oder die Website zu Weiterhin blockieren.
    • Hack Check: Ermöglicht es Ihnen, zu überprüfen, ob Ihre E-Mail-Adresse mit der internen Avast-Datenbank von gestohlenen E-Mail-Adressen für mögliche Kompromittierungen bzw. Datenschutzverletzungen übereinstimmt. Klicken Sie auf die Kachel für Hack Check auf Öffnen, um zu prüfen, ob eine E-Mail-Adresse kompromittiert wurde.
Für einige Funktionen im Sicherheits- & Datenschutzcenter ist ein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich.

Die Konfigurationen der Einstellungen sind unter Benutzerdefinierte Einstellungen gespeichert. Wenn Sie die Standardeinstellungen wiederherstellen möchten, wählen Sie im Dropdown-Menü in der rechten oberen Ecke Ihres Browserfenster die Option Empfohlene Einstellungen.

Integrierte Funktionen verwenden

Sie können schnell auf Adblock, Video-Downloader und auf Hack Check direkt von einem geöffneten Avast Secure Browser-Fenster aus zugreifen. Lesen Sie den entsprechenden Abschnitt unten, um diese Funktionen zu verwalten:

 

Adblock

Bei Aktivierung blockiert AdBlock automatisch das Laden und Einblenden von Werbung auf der geöffneten Webseite. AdBlock mit den folgenden Optionen verwalten:

  • Um AdBlock-Einstellungen konfigurieren zu können, klicken Sie mit der rechten Maustaste in der rechten oberen Ecke von Secure Browser auf das AdBlock-Symbol und wählen Sie anschließend Optionen.
  • Um Adblock zu deaktivieren, öffnen Sie das Sicherheits- & Datenschutzcenter und klicken Sie auf die Kachel für Adblock, sodass sie von grün (Aktiviert) zu grau (Deaktiviert) wechselt.
 

Video-Downloader

Mit dem Video-Downloader können Sie Video- und Audiodateien einfach von Ihren Lieblingsseiten herunterzuladen. Die Funktion wird automatisch aktiviert, wenn herunterladbare Inhalte auf der geöffneten Webseite verfügbar sind. Video-Downloader mit den folgenden Optionen verwalten:

  • Um einen Download zu starten, bewegen Sie den Mauszeiger über den entsprechenden Inhalt und klicken Sie in der sich öffnenden Leiste auf Download.
  • Um den Download-Typ zu bestimmen, bewegen Sie den Mauszeiger darüber, klicken sie auf mp4, wählen Sie dann 128k (Audio) der mp4 (Video; standardmäßig ausgewählt).
  • Um die Sichtbarkeit von Video-Downloader auf einer Website zu bestimmen, bewegen Sie Ihren Mauszeiger über die Datei, klicken Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol) und wählen Sie die Sichtbarkeitsoption.
 

Hack Check

Mit Hack Check können Sie Ihre E-Mail-Adresse mit der internen Datenbank gestohlener E-Mail-Adressen für mögliche Kompromittierungen oder Datenschutzverletzungen abgleichen. Hack Check mit den folgenden Optionen verwalten:

  • Um sicherzustellen, dass Hack Check aktiviert ist und funktioniert, klicken Sie auf das Symbol für Hack Check in der rechten oberen Ecke Ihres Browserfensters.
  • Um Hack Check zu verwenden, klicken Sie im Sicherheits- Datenschutzcenter auf der Kachel für Hack Check auf Öffnen, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, und klicken Sie dann auf Prüfen.
  • Um Heck Check zu deaktivieren, klicken Sie im Sicherheits- & Datenschutzcenter auf der Kachel Hack Check auf Öffnen, sodass sie von grün (Aktiviert) zu grau (Deaktiviert) wechselt.

Secure Browser als Standardbrowser einrichten

So richten Sie Secure Browser als Standardbrowser ein:

  1. Öffnen Sie Avast Secure Browser.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Menü (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
  3. Scrollen Sie zum Abschnitt Standardbrowser und klicken Sie auf Als Standardbrowser festlegen.

Secure Browser ist nun Ihr Standardbrowser.

Standard-Suchmaschine festlegen

So legen Sie fest, welche Suchmaschine in Ihrer Adressleiste verwendet wird:

  1. Öffnen Sie Avast Secure Browser.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Menü (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
  3. Scrollen Sie im Abschnitt Suchmaschine auf das Dropdown-Menü und wählen Sie Ihre bevorzugte Suchmaschine aus.

Die Suchmaschine wurde damit festgelegt.

Secure Browser-Lesezeichen verwalten

Im Secure Browser können Sie über Lesezeichen häufig besuchte oder bevorzugte Websites für einen unkomplizierten Zugriff zu speichern.

Neues Lesezeichen hinzufügen

  1. Öffnen Sie Avast Secure Browser und navigieren Sie zur Webseite, die Sie als Lesezeichen auswählen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Menü (drei Punkte) in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählen Sie LesezeichenDiese Seite als Lesezeichen festlegen....
  4. Optional können Sie die Website im Textfeld Name umbenennen. Öffnen Sie dann das Dropdown-Menü, um den Ordner auszuwählen, in dem das Lesezeichen gespeichert wird. Bestätigen Sie mit Fertig.

Die Website ist damit als Lesezeichen festgelegt. Sie können auch Ihre aktuelle Webseite als Lesezeichen festlegen, indem Sie auf das Sternsymbol in der Adressleiste klicken und dann Schritt 3 oben folgen.

Lesezeichen bearbeiten

  1. Öffnen Sie Avast Secure Browser.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Menü (drei Punkte) in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählen Sie LesezeichenLesezeichen-Manager.
  4. Klicken Sie auf Ihre Lesezeichen und ziehen Sie sie im linken Fensterbereich an den bevorzugten Speicherort, oder klicken Sie auf den Teilbereich eines beliebigen Lesezeichens auf das Menü (drei Punkte), um es individuell zu verwalten.

Lesezeichen in einen anderen Browser exportieren

  1. Öffnen Sie Avast Secure Browser.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Menü (drei Punkte) in der rechten oberen Ecke.
  3. Wählen Sie LesezeichenLesezeichen-Manager.
  4. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Fensters für Lesezeichen auf das Symbol für Menü (drei Punkte) und wählen Sie Lesezeichen exportieren aus.
  5. Wählen Sie den Speicherort aus, an dem die Exportdatei Ihrer Lesezeichen gespeichert werden soll. Geben Sie einen Dateinamen neben Dateiname ein und klicken Sie dann auf Speichern.
  6. Lesen Sie die Supportdokumentation Ihres alternativen Browsers, um Ihre exportierten Secure Browser-Lesezeichen zu importieren.

Ihre Avast Secure Browser-Lesezeichen wurden exportiert.

Lesezeichen aus einem anderen Browser importieren

  1. Öffnen Sie Avast Secure Browser und klicken Sie auf das Menü (drei Punkte) in der rechten oberen Ecke.
  2. Wählen Sie LesezeichenLesezeichen-Manager.
  3. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Lesezeichenfensters auf das Symbol für Menü (drei Punkte) und wählen Sie Lesezeichen importieren aus.
  4. Suchen Sie HTML-Datei mit den Lesezeichen aus dem anderen Browser und klicken Sie dann auf Öffnen.

Jetzt sind Ihre Lesezeichen in Avast Secure Browser importiert.

Secure Browser-Einstellungen verwalten

Avast Secure Browser-Einstellungen können nach Ihren Wünschen angepasst werden. So verwalten Sie diese Einstellungen:

  1. Öffnen Sie Avast Secure Browser.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Menü (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen. Die Einstellungen des Avast Secure Browser sind jetzt geöffnet.
  3. Um alle Avast Secure Browser-Einstellungen anzeigen zu können, Erweitert im Menü Einstellungen auf der linken Seite.

Es sind jetzt alle möglichen Einstellungsabschnitte sichtbar. Wählen Sie einen Abschnitt, um individuelle Einstellungen zu konfigurieren.

  • Avast Secure Browser 76.x
     
  • Avast Premium Security 19.x
  • Avast Free Antivirus 19.x
  • Avast Omni 1.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Ja Nein

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns