Verwenden des Bildschirms der Einstellungen für Blockierte und zugelassene Apps in Avast Antivirus

Über den Bildschirm Blockierte und zugelassene Apps für Einstellungen können Sie ganz einfach Anwendungen auf Ihrem PC verwalten, die immer durch mindestens eine der folgenden Avast Antivirus-Funktionen blockiert oder immer zugelassen wurden:

Die Funktionen, die Sie über die Einstellungen für "Blockierte und zugelassene Apps" in Avast Antivirus verwalten können, hängen vom Avast-Antivirus-Produkt ab, das Sie erworben haben. Weitere Informationen darüber, welche Funktionen in verschiedenen Produktversionen integriert sind, finden Sie im folgenden Artikel:

Lesen Sie in den entsprechenden Abschnitten in diesem Artikel, wie Sie Ihre blockierten und zugelassenen Apps verwalten.

Öffnen Sie den Bildschirm der Einstellungen für „Blockierte und zugelassene Apps“

  1. Öffnen Sie Avast Antivirus und gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  2. Wählen Sie AllgemeinBlockierte und zugelassene Apps.

Der Bildschirm für Einstellungen von „Blockierte und zugelassene Apps“ zeigt Ihre Liste blockierter Apps und Ihre Liste zugelassener Apps:

  • Blockierte Apps: Blockierten Anwendungen wird der Zugriff auf Ihr System dauerhaft verweigert. Sie werden nicht benachrichtigt, wenn eine blockierte Anwendung versucht, auf Ihr System zuzugreifen.
  • Zugelassene Apps: Zugelassene Anwendungen haben dauerhaft Zugriff auf Ihr System. Sie werden nicht benachrichtigt, wenn eine zugelassene Anwendung versucht, auf Ihr System zuzugreifen.

So nehmen Sie eine blockierte bzw. zugelassene Anwendung in Ihre Liste auf

Wenn eine nicht vertrauenswürdige Anwendung versucht, auf Ihre Webcam, auf geschützte Ordner, vertrauliche Dokumente oder Passwörter zuzugreifen, erhalten Sie möglicherweise eine Benachrichtigung von Avast, in der Sie aufgefordert werden, die Interaktion zu blockieren oder zuzulassen.

  • Wenn Sie Blockieren wählen, wird die Anwendung automatisch Ihrer Liste blockierter Apps hinzugefügt.
  • Wenn Sie Zulassen wählen, wird die Anwendung automatisch Ihrer Liste zugelassener Apps hinzugefügt.

Sie können Anwendungen auch manuell zu einer der beiden Listen hinzufügen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf + App blockieren.
  2. Wählen Sie eine Anwendung mit einer der folgenden Methoden aus:
    1. Klicken Sie auf eine Anwendung in der Liste.
    2. Klicken Sie auf Pfad der App auswählen, suchen Sie die Anwendung, und klicken Sie auf Öffnen.
  3. Aktivieren Sie die Avast-Funktionen, deren Zugriff auf diese Anwendung Sie dauerhaft blockieren möchten (alle Optionen sind standardmäßig aktiviert), und klicken Sie auf Hinzufügen.

Die Anwendung wird jetzt auf Ihrem Liste blockierter Apps angezeigt und von jenen Avast-Funktionen blockiert, die Sie zuvor angegeben haben. Sie können die Anwendung aus dieser Liste jederzeit entfernen, oder ändern Sie die Avast-Funktionen, die die Anwendung blockieren, wann immer Sie wollen.

  1. Klicken Sie auf + App zulassen.
  2. Wählen Sie eine Anwendung mit einer der folgenden Methoden aus:
    1. Klicken Sie auf eine Anwendung in der Liste.
    2. Klicken Sie auf Pfad der App auswählen, suchen Sie die Anwendung, und klicken Sie auf Öffnen.
  3. Aktivieren Sie die Avast-Funktionen, deren Zugriff auf diese Anwendung Sie dauerhaft zulassen möchten (alle Optionen sind standardmäßig aktiviert), und klicken Sie auf Hinzufügen.

Die Anwendung wird jetzt auf Ihrem Liste zugelassener Apps angezeigt und immer von jenen Avast-Funktionen zugelassen, die Sie angegeben haben. Sie können die Anwendung aus dieser Liste jederzeit entfernen, oder ändern Sie die Avast-Funktionen, die die Anwendung zulassen, wann immer Sie wollen.

Geben Sie an, welche Funktionen eine aufgelistete Anwendung blockieren bzw. zulassen sollen.

Sie können anzeigen, welche Avast-Funktionen eine aufgelistete Anwendung derzeit blockieren oder zulassen, indem Sie überprüfen, welche Symbole in der Spalte Blockiert für oder Zugelassen für angezeigt werden:

  • Ransomware-Schutz: Blockiert bzw. ermöglicht den Zugriff auf Ihre geschützten Ordner.
  • Schutz für sensible Daten: Blockiert bzw. ermöglicht den Zugriff auf Ihre vertraulichen Dokumente.
  • Webcam-Schutz: Blockiert bzw. ermöglicht den Zugriff auf Ihre Webcam.
  • Password Protection: Blockiert bzw. ermöglicht den Zugriff auf die in Ihren Webbrowsern gespeicherten Passwörter.

Um zu ändern, welche Avast-Funktionen eine Anwendung blockieren sollen:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über die aufgelistete Anwendung, klicken auf das angezeigte Symbol (drei Punkte), und wählen Sie Blockierte Funktionen ändern.
  2. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Avast-Funktionen, deren Zugriff auf diese Anwendung Sie dauerhaft blockieren möchten, und klicken Sie auf Ändern.

Ihre Änderungen werden gespeichert und sind jetzt sichtbar auf dem Bildschirm der Einstellungen für Blockierte und Zugelassene Anwendungen unter der Spalte Blockiert für.

Um zu ändern, welche Avast-Funktionen eine Anwendung zulassen sollen:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über die aufgelistete Anwendung, klicken auf das angezeigte Symbol (drei Punkte), und wählen Sie Zugelassene Funktionen ändern.
  2. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Avast-Funktionen, deren Zugriff auf diese Anwendung Sie dauerhaft zulassen möchten, und klicken Sie auf Ändern.

Ihre Änderungen werden gespeichert und sind jetzt sichtbar auf dem Bildschirm der Einstellungen für Blockierte und Zugelassene Anwendungen unter der Spalte Zugelassen für.

So entfernen Sie eine Anwendung aus Ihrer Liste

Um eine Anwendung von Ihrer Liste blockierter Apps oder Liste zugelassener Apps zu entfernen:

  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die aufgelistete Anwendung, klicken auf das angezeigte Symbol (drei Punkte), und wählen Sie Entfernen.

Die Anwendung erscheint nicht mehr in Ihrem Liste blockierter Apps / Liste zugelassener Apps. Das nächste Mal, wenn die entfernte Anwendung versucht, auf Ihre Webcam, auf geschützte Ordner, vertraulichen Dokumente oder Passwörter zuzugreifen, erhalten Sie möglicherweise eine Benachrichtigung, in der Sie aufgefordert werden, die Interaktion zu blockieren oder zuzulassen.

  • Avast Omni 1.x
  • Avast Premium Security 20.x
  • Avast Free Antivirus 20.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 2, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns