Verhindern, dass Ihr Android-Gerät Avast-Apps stoppt

Dieser Artikel behandelt folgende Avast-Apps für Android:
  • Avast Mobile Security
  • Avast Cleanup
  • Avast Passwords
  • Avast Family Space
  • Avast Omni

Um die Leistung zu verbessern, erzwingen manche Android-Geräte das Beenden von Apps, wenn der Bildschirm ausgeschaltet wird, wodurch die Apps blockiert werden und wichtige Aufgaben nicht mehr ausführen können.

Um die volle Funktionalität Ihrer Avast-App zu gewährleisten, empfehlen wir, die Geräteeinstellungen so zu ändern, dass die App die Berechtigung nicht verliert und nicht zwangsgestoppt wird. Befolgen Sie die nachfolgenden, jeweils auf Ihr Gerät zutreffenden Schritte:

Asus

  1. Öffnen Sie die Geräteeinstellungen.
  2. Tippen Sie auf Energieverwaltung und dann auf Auto-Start-Manager.
  3. Tippen Sie auf der Heruntergeladen-Registrierkarte auf Ablehnen neben Ihrer Avast-App, um diese Einstellung in Erlauben zu ändern.
  4. Tippen Sie auf Erlauben, um die Änderung zu bestätigen.

Huawei

Befolgen Sie die entsprechenden Schritte, abhängig von Ihrer EMUI-Version:

Huawei (EMUI 10.0 und höher)

  1. Öffnen Sie die Geräte-Einstellungen und gehen Sie dann zu AkkuApp starten.
  2. Wenn Sie auf den Schieberegler neben der Avast-App tippen, schaltet sie sich AUS.
  3. Stellen Sie im angezeigten Dialogfeld sicher, dass Auto-Start und Im Hintergrund ausführen aktiviert sind.

Huawei (EMUI 5.0 - 9.1)

  1. Tippen Sie auf das Symbol Telefonmanager auf dem Hauptbildschirm Ihres Geräts (oder öffnen Sie EinstellungenBatterie).
  2. Tippen Sie auf Sperrbildschirmbereinigung.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Schieberegler neben der Avast-App grau (AUS) und dass die App auf Nicht schließen eingestellt ist.

Huawei (EMUI 4.9 und früher)

  1. Tippen Sie auf das Symbol Telefonmanager auf dem Hauptbildschirm Ihres Geräts.
  2. Wählen Sie unter Einstellungen die Registerkarte Geschützte Apps.
  3. Aktivieren Sie den Schutz für Ihre Avast-App.

Lenovo / Lenovo Zuk

Führen Sie die folgenden Schritte A, B oder C aus, je nachdem, was zu Ihrer Gerätenavigation passt:

    1. Öffnen Sie die Geräteeinstellungen.
    2. Wählen Sie Verwaltung von Hintergrund-Apps.
    3. Heben Sie die Auswahl Ihrer Avast-App auf.
    1. Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie Apps.
    2. Wählen Sie Ihre Avast-App, und tippen Sie auf Akku.
    3. Deaktivieren Sie die Akku-Leistungsoptimierung.
    1. Öffnen Sie Erweiterte Einstellungen und wählen Sie Akku aus.
    2. Tippen Sie auf Akku-Leistungsoptimierung.
    3. Tippen Sie auf Ihre Avast-App, und wählen Sie AUS.

Nokia

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen Ihres Geräts.
  2. Tippen Sie auf Apps, und wählen Sie Ihre Avast-App aus.
  3. Tippen Sie auf Akku und heben Sie die Wahl von Nicht optimieren auf.

Weitere Empfehlungen

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, stellen Sie sicher, dass die Option Battery Saver nicht aktiviert ist:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie Akku.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Option Battery Saver deaktiviert ist.

Samsung

Befolgen Sie die nachfolgenden Schritte entsprechend Ihrer Android-Version:

Samsung (Android 10)

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf Gerätewartung.
  2. Tippen Sie auf Akku und wählen Sie dann App-Energiemanagement.
  3. Tippen Sie auf Apps, deren Ruhemodus nicht aktiviert wird, und wählen Sie Ihre Avast-App aus.
  4. Tippen Sie zur Bestätigung auf Fertig.

Samsung (Android 9)

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf Apps.
  2. Tippen Sie auf ▸ Menü (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke, dann wählen Sie Spezieller Zugriff.
  3. Wählen Sie Akkunutzung optimieren, tippen Sie dann auf das Dropdown-Menü oben auf dem Bildschirm und wählen Sie Alle.
  4. Tippen Sie auf den blauen (EIN) Schieberegler neben Ihrer Avast-App, sodass er weiß wird (AUS).

Samsung (Android 6, 7 oder 8)

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf Geräteverwaltung.
  2. Wählen Sie Akku, scrollen Sie dann nach unten und wählen Sie Nicht überwachte Apps.
  3. Tippen Sie auf Apps hinzufügen, und wählen Sie dann Ihre Avast-App aus. Tippen Sie zur Bestätigung auf Fertig.

Sony Xperia

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf Akku.
  2. Tippen Sie auf Menü (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke, dann wählen Sie Akku-Optimierung oder Ausnahmen beim Energiesparen.
  3. Tippen Sie auf die Registerkarte Apps und aktivieren Sie Ihre Avast-App.

Xiaomi

Befolgen Sie die folgenden Schritte entsprechend Ihrer MIUI-Version:

MIUI 11

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zu AppsApps verwalten.
  2. Tippen Sie auf Ihre Avast-App.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Autostart aktiviert ist.
  4. Tippen Sie auf Andere Berechtigungen, und stellen Sie sicher, dass die folgenden Berechtigungen aktiviert sind:
    • Auf Sperrbildschirm anzeigen
    • Popup-Fenster anzeigen
    • Pop-Up-Fenster anzeigen, während sie im Hintergrund ausgeführt werden
  5. Tippen Sie auf den Zurückpfeil, dann auf Energiesparmodus und wählen Sie Keine Einschränkungen.

MIUI 9 oder 10

  1. Öffnen Sie entweder die Einstellungen Ihres Geräts, Installierte Apps oder App-Verwaltung.
  2. Tippen Sie auf Ihre Avast-App, und stellen Sie sicher, dass Autostart aktiviert ist.
  3. Tippen Sie auf Andere Berechtigungen.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Optionen Auf Sperrbildschirm zeigen und im Hintergrund starten aktiviert sind.
  5. Tippen Sie auf den Zurückpfeil, dann auf Energiesparmodus und wählen Sie Keine Einschränkungen.

MIUI 8

  1. Öffnen Sie entweder die Einstellungen Ihres Geräts, Installierte Apps oder App-Verwaltung.
  2. Tippen Sie auf Ihre Avast-App, und wählen Sie dann Weitere Berechtigungen.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Optionen Auf Sperrbildschirm zeigen und im Hintergrund starten aktiviert sind.
  4. Kehren Sie zurück zur Hauptseite der Einstellungen des Gerätes.
  5. Wählen Sie AkkuVerwalten des Akkuverbrauchs von Apps.
  6. Tippen Sie auf Apps auswählen, und wählen Sie Ihre Avast-App aus, und dann wählen Sie Keine Einschränkungen.
  • Avast Mobile Security 6.x für Android
  • Avast Cleanup 4.x für Android
  • Avast Passwords 1.x für Android
  • Avast Family Space 1.x für Android
  • Avast Omni 1.x
  • Google Android 5.0 (Lollipop, API 21) oder höher

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Ja Nein

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns