Installieren von Avast BreachGuard unter Windows

Avast BreachGuard ist eine innovative Lösung zum Schutz der Privatsphäre, die Ihre persönlichen Daten vor einer unerwünschten kommerziellen Weitergabe bewahrt.

Avast BreachGuard ist ein kostenpflichtiges Produkt, für das ein Abonnement erforderlich ist. Dieser Artikel enthält Anweisungen zum Installieren von Avast BreachGuard vor der Aktivierung Ihres Abonnements.

Installieren von Avast BreachGuard

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um die Avast BreachGuard-Installationsdatei herunterzuladen und in einem gewünschten Ordner auf Ihrem PC zu speichern (bei der Standardeinstellung werden alle heruntergeladenen Dateien im Ordner Downloads gespeichert). Avast BreachGuard herunterladen
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Setup-Datei avast_breachguard_setup.exe und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen aus.
  3. Klicken Sie nach Aufforderung zur Freigabe der Berechtigung im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung auf Ja.
Falls Sie die Installation von Avast BreachGuard nicht autorisieren können, lesen Sie den folgenden Artikel:
  1. Klicken Sie im Willkommensbildschirm auf Jetzt installieren, um mit der Installation zu beginnen.
  2. Warten Sie, während der Installations-Manager Avast BreachGuard auf Ihrem PC installiert.
  3. Wenn der Bildschirm Mit Avast-Konto verbinden erscheint, wählen Sie die entsprechende Registerkarte:
    • Anmelden: Wenn Sie bereits ein Avast-Konto haben, geben Sie die Anmeldedaten dieses Kontos ein, und klicken Sie auf Anmelden. Wenn Sie über mehrere Avast-Konten verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie die Anmeldeinformationen eingeben, die Sie auch beim Kauf von Avast BreachGuard verwendet haben.
    • Konto erstellen: Falls Sie noch kein Avast-Konto besitzen, erstellen Sie eines, indem Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie auch beim Kauf von Avast BreachGuard verwendet haben. Geben Sie ein Passwort für Ihr neues Avast-Konto ein und klicken Sie auf Konto erstellen.
Bestätigen Sie die E-Mail-Adresse, wenn Sie eine E-Mail von Avast mit dem Betreff Bitte verifizieren Sie Ihre E-Mail-Adresse erhalten.

Falls Ihre E-Mail-Adresse mit einem gültigen Avast BreachGuard-Abonnement verknüpft ist, wird die Anwendung automatisch aktiviert. Falls Avast BreachGuard kein gültiges Abonnement erkennt, werden Sie aufgefordert, die Anwendung mithilfe eines Aktivierungscodes zu aktivieren.

Eine detaillierte Anleitung zum Aktivieren Ihres Avast BreachGuard-Abonnements finden Sie im folgenden Artikel:

Avast BreachGuard ist jetzt installiert und aktiviert.

Fehlerbehebung

Vorgehensweise bei Installationsproblemen

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr PC die folgenden Mindestsystemanforderungen erfüllt und Ihre Windows-Version aktuell ist.
  • Windows 10; Windows 8/8.1 außer RT und Starter Edition (32- oder 64-Bit); Windows 7 SP1 oder höher, alle Editionen (32- oder 64-Bit)
  • Vollständig mit Windows kompatibler PC mit Intel Pentium 4-/AMD Athlon 64-Prozessor oder höher (Unterstützung von SSE2-Anweisungen erforderlich)
  • 1 GB RAM oder mehr
  • 500 MB freier Festplattenspeicher
  • Internetverbindung zum Herunterladen, Aktivieren und Verwenden der Anwendung
  • Als optimale Standard-Bildschirmauflösung werden mindestens 1024 x 768 Pixel empfohlen.
  1. Stellen Sie sicher, dass die heruntergeladene Installationsdatei nicht beschädigt ist. Anweisungen dazu erhalten Sie im folgenden Artikel:
  2. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie erneut, Avast BreachGuard zu installieren. Folgen Sie dabei exakt den Schritten in diesem Artikel.

Falls das Problem bestehen bleibt, wenden Sie sich an den Avast Support.

Weitere Empfehlungen

Weitere Informationen zu Avast BreachGuard finden Sie in den folgenden Artikeln:

  • Avast BreachGuard 20.x für Windows
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns