Avast-Virenlabor – Richtlinien zum Krypto-Mining-Verhalten

Avast Antivirus schützt Ihren PC durch die Erkennung und Blockierung von bösartigem Verhalten. Um zu ermitteln, ob eine Website oder Software, die Krypto-Mining-Technologie einsetzt, bösartig ist, orientieren wir uns an bestimmten Richtlinien zur Beschreibung akzeptabler Verhaltensweisen.

Software

Standardmäßig wird jegliche Krypto-Mining-Software als Tool markiert, auch wenn die unten aufgeführten Richtlinien befolgt werden. Krypto-Mining-Software, die diese Richtlinien nicht befolgt, wird als Malware erkannt.

Allgemeine Richtlinien:

  • Vor der Installation und vor der erstmaligen Ausführung der Software zeigt diese alle wichtigen Informationen und Warnhinweise an und bietet Schaltflächen zum Akzeptieren und Ablehnen, die folgenden Regelungen genügen.
  • Die Software hat eine Schaltfläche zum Aktivieren/Deaktivieren bzw. Starten/Stoppen des Mining.
  • Die Software startet nach der Installation nicht automatisch mit dem Mining. Benutzer müssen das Mining selbst starten, indem sie beispielsweise auf eine Schaltfläche klicken.
  • Wenn sich die Mining-Bedingungen ändern, wird ein neues Textfeld mit Schaltflächen zum Akzeptieren und Ablehnen angezeigt.
  • Die Mining-Anwendung muss über eine erkennbare Aktivitätsanzeige (aktiv/inaktiv) und eine Möglichkeit zur Aktivitätssteuerung (z. B. Start-/Stopp-Schaltfläche) verfügen.

Richtlinien für Informations- und Warnungsfenster:

  • Alle Informationen sind vollständig sichtbar, leserlich und verständlich.
  • Alle Informationen werden in einem einheitlichen Design präsentiert (angemessene Größe, logische Position, farbliche Abhebung vom Hintergrund).
  • Die Schaltflächen Akzeptieren und Ablehnen müssen passend dazu gestaltet sein und es dem Benutzer ermöglichen, ohne großen Aufwand die Option zum Ablehnen auszuwählen.

Websites

Allgemeine Richtlinien:

  • Auf den Websites wird ein Textfeld mit allen relevanten Informationen angezeigt.
  • Auf den Websites wird erst dann von Mining Gebrauch gemacht, wenn der Besucher durch Klicken auf eine Akzeptieren-Schaltfläche seine Zustimmung dazu erteilt.
  • Der Text der Akzeptieren-Schaltfläche fungiert als direkte Mining-Weiterleitung.
  • Wenn sich die Mining-Bedingungen ändern, wird ein neues Textfeld mit Schaltflächen zum Akzeptieren und Ablehnen angezeigt.

Das Textfeld muss folgende Vorgaben erfüllen:

  • Alle Informationen sind vollständig sichtbar, leserlich und verständlich.
  • Alle Informationen werden in einem einheitlichen Design präsentiert (angemessene Größe, logische Position, farbliche Abhebung vom Hintergrund).
  • Design und Farbgebung der Schaltflächen zum Akzeptieren und Ablehnen sind identisch.

Das Textfeld muss folgende Angaben enthalten:

  • Erklärung zum Mining (z. B. in Form eines Links zu einer Website mit weiteren Informationen)
  • Hinweis, dass mit dem Verlassen der Seite alle Mining-Aktivitäten unmittelbar beendet werden
  • Hinweis auf mögliche Belastung des Geräteakkus
  • Hinweis auf erhöhten Stromverbrauch und dessen Auswirkungen auf die Stromrechnung des Website-Besuchers

Beispiel eines Textfelds mit allen erforderlichen Angaben:

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu diesen Richtlinien an den Avast-Support.

  • Alle verfügbaren Avast Antivirus-Softwareprodukte
  • Alle unterstützten Betriebssysteme

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns