Aktivieren von Avast AntiTrack

Avast AntiTrack ist ein kostenpflichtiges Produkt, für das ein Abonnement erforderlich ist. Nach dem Installieren von Avast AntiTrack müssen Sie Ihr Abonnement eventuell mit einem gültigen Aktivierungscode aktivieren.

Wenn Ihr Avast AntiTrack-Abonnement abläuft, müssen Sie Avast AntiTrack reaktivieren, um das Produkt weiterhin zu nutzen.

Avast AntiTrack ist ein kostenpflichtiges Produkt, für das ein Abonnement erforderlich ist. Nach dem Installieren von Avast AntiTrack müssen Sie Ihr Abonnement eventuell mit einem gültigen Aktivierungscode aktivieren.

Über Google Play Store erworbene Avast AntiTrack-Abonnements werden automatisch auf dem Gerät aktiviert, mit dem der Kauf getätigt wurde. Sie müssen die App nicht manuell aktivieren.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass die neueste Version von Avast AntiTrack bereits auf Ihrem Gerät installiert ist. Anweisungen dazu erhalten Sie im folgenden Artikel:

Aktivieren von Avast AntiTrack

So aktivieren Sie ein vorhandenes Abonnement direkt nach der Installation:

  1. Doppelklicken Sie auf das Symbol Avast AntiTrack auf Ihrem Windows-Desktop, um die Anwendung zu öffnen.
  2. Wählen Sie Bereits erworben?.
  3. Tippen oder fügen Sie Ihren Aktivierungscode (mit Bindestrichen) ein, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Alles klar!.

Ihr Abonnement für Avast AntiTrack ist jetzt aktiv.

Die Informationen zu Ihrem Abonnement finden Sie unter MenüEinstellungenIhr Abonnement-Status.

Reaktivieren von Avast AntiTrack

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Avast AntiTrack zu reaktivieren:

Ihre kostenlose Testversion ist abgelaufen.

Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

  • Abonnement-Optionen anzeigen: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Avast AntiTrack-Abonnement zu erwerben.
  • Bereits erworben?: Aktivieren Sie ein zuvor erworbenes Abonnement, indem Sie einen Aktivierungscode eingeben.
 

Ihr Abonnement ist abgelaufen.

  1. Falls Sie bereits ein neues Abonnement erworben haben, klicken Sie auf Bereits erworben?. Klicken Sie alternativ auf Abonnement-Optionen anzeigen, um ein Avast AntiTrack-Abonnement zu erwerben.
  2. Tippen oder fügen Sie Ihren Aktivierungscode (mit Bindestrichen) ein, und klicken Sie auf Mit einem Code erneuern.
  3. Klicken Sie auf Alles klar!.

So aktivieren Sie ein vorhandenes Abonnement direkt nach der Installation:

  1. Klicken Sie in der Apple-Menüleiste auf Gehe zuProgramme und doppelklicken Sie dann auf das Avast AntiTrack-Symbol.
  2. Sehen Sie sich das Tutorial Herzlich willkommen an, indem Sie auf Weiter klicken.
  3. Wenn der Bildschirm Legen wir los! erscheint, tippen oder kopieren Sie Ihren Aktivierungscode (mit Bindestrichen) in das Feld und klicken Sie auf Aktivieren.
  4. Wenn die Meldung Aktivierung erfolgreich angezeigt wird, klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.

Ihr Abonnement für Avast AntiTrack ist jetzt aktiv.

Informationen zu Ihrem Abonnement finden Sie unter EinstellungenAktivierungschlüssel.

Reaktivieren von Avast AntiTrack

So reaktivieren Sie Avast AntiTrack mit einem Aktivierungscode:

  1. Wenn die Meldung Lizenz deaktiviert angezeigt wird, klicken Sie auf OK.
  2. Wenn Sie bereits ein neues Abonnement erworben haben, tippen oder fügen Sie Ihren Aktivierungscode (mit Bindestrichen) ein, und klicken Sie auf Aktivieren.
  3. Wenn die Meldung Aktivierung erfolgreich angezeigt wird, klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.

Ihr Abonnement für Avast AntiTrack ist jetzt aktiv.

So aktivieren Sie ein vorhandenes Abonnement direkt nach der Installation:

  1. Tippen Sie auf das Avast AntiTrack-Symbol auf dem Startbildschirm Ihres Geräts, um die App zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Abonnements anzeigen.
  3. Tippen Sie auf Bereits erworben?.
  4. Tippen oder fügen Sie Ihren Aktivierungscode (mit Bindestrichen) ein, dann tippen Sie auf Aktivieren.

Ihr Abonnement für Avast AntiTrack ist jetzt aktiv.

Fehlerbehebung

In einigen Fällen kann eine Abonnementsynchronisierung bis zu 24 Stunden nach dem Kauf dauern. Wenn Ihr Abonnement nach Ablauf dieser Zeit immer noch nicht aktiviert ist, probieren Sie die folgenden Lösungsansätze aus:

  • Rufen Sie den Aktivierungscode erneut über Ihr Avast-Konto ab, um auszuschließen, dass das Problem durch den Aktivierungscode verursacht wird. Ausführliche Anweisungen dazu, wie Sie Ihren Aktivierungscode über das Avast-Konto finden, erhalten Sie im folgenden Artikel:
  • Wenn bei der Aktivierung eine Fehlermeldung angezeigt wird, folgen Sie den Empfehlungen im folgenden Artikel:
  • Deinstallieren Sie Avast Premium Security vollständig und installieren Sie es dann neu. Auf diese Weise können verschiedene Probleme behoben werden, die durch eine falsche Konfiguration oder beschädigte Dateien verursacht werden. Wir empfehlen, die Schritte in den unten verlinkten Artikeln genau zu befolgen:

    Versuchen Sie nach der Neuinstallation, Ihr Abonnement zu aktivieren.

Wenn Sie Ihr Abonnement weiterhin nicht aktivieren können, können Sie optional auf den Link unten klicken, um das Formular für den technischen Support von Avast zu öffnen. Nach dem Absenden der Anfrage wird sich ein Avast-Supportmitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzen, um das Problem zu lösen.

Weitere Empfehlungen

Weitere Informationen zu Avast AntiTrack finden Sie in folgenden Artikeln:

Anweisungen zum Übertragen eines Abonnements auf ein anderes Gerät finden Sie im folgenden Artikel:

  • Avast AntiTrack Premium 2.x für Windows
  • Avast AntiTrack 1.x für Mac
  • Avast AntiTrack 1.x für Android
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
     
  • Apple macOS 11.x (Big Sur)
  • Apple macOS 10.15.x (Catalina)
  • Apple macOS 10.14.x (Mojave)
  • Apple macOS 10.13.x (High Sierra)
  • Apple macOS 10.12.x (Sierra)
  • Apple Mac OS X 10.11.x (El Capitan)
     
  • Google Android 5.0 (Lollipop, API 21) - Android 10 (API 29)

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns