Avast Cleanup für Android – Erste Schritte

Avast Cleanup für Android ist eine mobile App, die Ihnen dabei hilft, die Leistung Ihres Geräts zu verbessern sowie durch das Entfernen nicht benötigter Mediendaten, Dateien, Apps und App-Daten Speicherplatz freizugeben. Entfernen Sie diese Objekte, indem Sie sie in einen Cloud Speicher übertragen und/oder von Ihrem Gerät löschen. Sie können außerdem Ihre Fotos optimieren, damit diese weniger Speicherplatz einnehmen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass die neueste Version von Avast Cleanup auf Ihrem Android-Gerät installiert ist. Detaillierte Anweisungen zur Installation finden Sie im folgenden Artikel:

Bedienung von Avast Cleanup

  1. Tippen Sie auf das Symbol Avast Cleanup auf dem Startbildschirm, um die App zu öffnen.
  2. Folgende Optionen sind auf dem Hauptbildschirm der App verfügbar:
    1. Schnellbereinigung: Scannen Sie Ihr Gerät auf überflüssige Objekte, einschließlich Miniaturansichten, APKs, Restdateien sowie versteckten, sichtbaren und freigegebenen Cache-Dateien, und entfernen Sie sie.
    2. Boost: Versetzen Sie im Hintergrund laufende Apps in den Ruhezustand, um sie an der übermäßigen Beanspruchung Ihres Akkus zu hindern.
    3. Tipps: Beachten Sie unsere 5 Tipps zur Freigabe von Speicherplatz auf Ihrem Gerät. Wenn Sie die Funktion Tipps zum ersten Mal verwenden, werden Sie aufgefordert, über den Bildschirm Analyseeinstellungen anzugeben, welche Arten von Tipps Avast Cleanup priorisieren soll.
    4. Medien: Rufen Sie einen Überblick über die auf Ihrem Gerät gespeicherten Mediendateien mit Tipps zur Freigabe von Speicherplatz auf.
    5. Apps: Rufen Sie einen Überblick über die auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen mit Tipps zur Freigabe von Speicherplatz auf.

Schnelle Bereinigung durchführen

Schnellbereinigung bereinigt Ihr Gerät, indem es nicht benötigte Dateien entfernt, um Speicherplatz freizugeben. Sie können vor der Bereinigung die zu entfernenden Objekttypen auswählen.

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche Schnellbereinigung.
  2. Markieren Sie in Prüfung der Schnellen Reinigung die zu bereinigenden Objekttypen. Objekttypen werden in zwei Bereiche unterteilt (abhängig von den auf Ihrem Gerät gespeicherten Datentypen wird ein oder werden beide Bereiche angezeigt):
    • Sichere Bereinigung möglich: Daten, die sorgfältig ausgewählt wurden, um sicherzustellen, dass sie wirklich überflüssig sind. Dazu gehören Miniaturansichten, APKs, Dateireste sowie versteckte, sichtbare und freigegebene Cache-Dateien.
    • Zur Information: Daten, die für Sie möglicherweise wertlos sind. Wir empfehlen Ihnen, die in dieser Gruppe enthaltenen Objekte zu prüfen und ausschließlich bei nicht benötigten Objekten einen Haken zu setzen. Standardmäßig ist keines dieser Objekte ausgewählt und die Objekte werden nur gelöscht, wenn manuell ausgewählt werden.
  3. Tippen Sie auf Reinigung beenden, um die ausgewählten Objekte zu löschen.

Versetzen von Apps in den Ruhezustand

Die Funktion Boost stoppt die Ausführung von Apps im Hintergrund, wodurch mehr Arbeitsspeicher für andere Aufgaben freigegeben wird.

  1. Tippen Sie auf die Kachel Boost.
  2. Wählen Sie die Apps aus, die Sie anhalten möchten, und tippen Sie auf Apps in den Ruhezustand versetzen.
Möglicherweise müssen Sie Avast Cleanup in den Geräteeinstellungen die Berechtigung erteilen, Apps massenweise in den Ruhezustand zu versetzen. Tippen Sie auf Erteilen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie diese Berechtigung nicht erteilen, werden Sie dazu aufgefordert, jede ausgewählte App einzeln in den Ruhezustand zu versetzen.
  1. Tippen Sie auf Weiter.
  2. Warten Sie bis Avast Cleanup die ausgewählten Apps in den Ruhezustand versetzt hat und tippen Sie auf den Zurück-Pfeil, um zum Hauptbildschirm von Avast Cleanup zurückzukehren.

Die ausgewählten Apps werden im Hintergrund nicht mehr ausgeführt.

Optimieren Ihrer Fotos

Avast Cleanup erlaubt Ihnen, Ihre Bilder zu optimieren, sodass diese weniger Platz einnehmen. Bilder, die bereits genauso groß sind wie der Bildschirm Ihres Geräts (z. B. Screenshots), sind nicht optimierbar. So optimieren Sie Ihre Fotos:

  1. Tippen Sie oben links im Hauptbildschirm der App auf Menü (drei Balken).
  2. Gehen Sie zu Foto-OptimiererFotos anzeigen.
  3. Die Fotos sind je nach Ablagedatum in Gruppen angeordnet. Setzen Sie einen Haken bei allen Fotos, die Sie optimieren möchten oder tippen Sie neben einer Gruppe von Fotos auf Alle auswählen, um die ganze Gruppe auszuwählen.
  4. Tippen Sie am unteren Bildschirmrand auf die Schaltfläche Fotos bestätigen.
  5. Tippen Sie auf Fortfahren, um mit der Standardoptimierung fortzufahren, oder auf Setup, um eine Vorschau eines optimierten Bildes anzuzeigen. Wenn Sie ein kostenpflichtiges Abonnement von Avast Cleanup haben, können Sie außerdem die Optimierungsstufe Ihren Anforderungen entsprechend einstellen.
  6. Tippen Sie unter Originalfotos auf Auswählen (oder auf Ändern), um festzulegen, was mit Ihren Originalfotos geschehen soll. Folgende Optionen sind verfügbar:
    • Originale an Cloud-Speicher senden: Die Originalfotos werden von Ihrem Gerät entfernt und an Ihren Cloud-Speicher gesendet. Wenn Avast Cleanup bereits mit einem Cloud-Speicherkonto verbunden ist, tippen Sie auf die E-Mail-Adresse, die mit Ihrem bevorzugten Konto verbunden ist. Anderenfalls tippen Sie auf Mit Cloud-Speicher verbinden, um die App mit einem neuen Cloud-Speicherkonto zu verbinden.
    • Nur löschen: Die Originalfotos werden unwiderruflich von Ihrem Gerät entfernt.
    • Originale behalten: Die Originalfotos bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert.
  7. Tippen Sie auf Jetzt optimieren, um sofort mit der Optimierung der ausgewählten Fotos zu beginnen.
  8. Klicken Sie nach Abschluss der Optimierung auf den Zurück-Pfeil, um zum Hauptbildschirm von Avast Cleanup zurückzukehren.

Ihre Fotos werden nun optimiert, um weniger Speicherplatz auf Ihrem Gerät einzunehmen.

Festlegen von Analyseeinstellungen

Wenn Sie auf die Kachel Tipps auf dem Hauptschirm klicken, sehen Sie 5 Tipps, wie Sie auf Ihrem Gerät Speicherplatz freigeben können.

Über den Bildschirm Analyseeinstellungen können Sie festlegen, welche Arten von Tipps von Avast Cleanup priorisiert werden sollen:

  1. Tippen Sie oben links im Hauptbildschirm der App auf Menü (drei Balken).
  2. Gehen Sie zu EinstellungenAnalyseeinstellungen.
  3. Halten Sie das Symbol (drei Balken) neben einer Tipp-Kategorie gedrückt und ziehen Sie den Bereich Ihren Wünschen entsprechend nach oben oder unten.

Avast Cleanup zeigt Ihnen Tipps gemäß Ihren angegebenen Einstellungen an.

Verwalten der Übertragung in die Cloud

Der Begriff „die Cloud“ bezeichnet virtuellen Speicherplatz, in dem Sie Medien und Dateien wie Fotos, Videos und Dokumente aufbewahren können. Mit Avast Cleanup können Sie bequem Objekte von Ihrem Gerät an ein verbundenes Cloud-Speicher-Konto übertragen. Um eine Verbindung zwischen Avast Cleanup und Ihrem Cloud-Speicher herzustellen:

  1. Tippen Sie oben links im Hauptbildschirm der App auf Menü (drei Balken).
  2. Gehen Sie zu EinstellungenCloud-Dienste.
  3. Tippen Sie neben dem ausgewählten Cloud-Dienst auf Verbinden (Dropbox oder Google Drive).
  4. Wählen Sie Ihr bevorzugtes Konto und tippen Sie auf OK. Geben Sie nach Aufforderung Ihre Anmeldedaten ein.
  5. Das Konto wird nun unter Verbunden angezeigt. Um sich vom Konto abzumelden, tippen Sie auf das Symbol (drei Punkte) neben dem Konto und wählen Sie Abmelden.

Sie können gleichzeitig mit mehreren Google Drive-Konten und einem Dropbox-Konto verbunden sein. Wenn Sie gleichzeitig mit mehreren Konten verbunden sind, werden Sie bei jeder Übertragung zur Auswahl des gewünschten Kontos aufgefordert.

Weitere Informationen zur Verwaltung von Cloud-Übertragungen in Avast Cleanup für Android finden Sie im folgenden Artikel:

Weitere Empfehlungen

Weitere Informationen zu Avast Cleanup für Android finden Sie im folgenden Artikel:

  • Avast Cleanup 5.x für Android
  • Google Android 6.0 (Marshmallow, API 23) oder höher

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns