Fehlerbehebung bei der Fehlermeldung "UI Failed to load" (Benutzeroberfläche nicht geladen) in Avast Antivirus

In einigen Fällen gibt Avast Antivirus die Meldung UI Failed to load (Benutzeroberfläche nicht geladen) aus. Dieser Fehler verhindert die Ausführung des gesamten Programms Dieses Problem kann auf eine falsche Konfiguration der Windows-Dienste zurückzuführen sein.

Wenn es nicht hilft, in der Fehlermeldung auf Restart services (Dienste neu starten) zu klicken, müssen Sie gemäß den Schritten in diesem Artikel eine automatische Ausführung der entsprechenden Windows-Dienste einrichten.

Anleitung

Vergewissern Sie sich vor Beginn, dass Sie unter Windows als Benutzer mit Administratorrechten angemeldet sind.
  1. Drücken Sie gleichzeitig die Win- und die R-Taste auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Dienste-Konsole auszuführen, geben Sie dann services.msc ein und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie in der Dienste-Konsole mit der rechten Maustaste auf Remotedesktopdienste und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Automatisch. Klicken Sie zur Bestätigung der Änderungen auf Übernehmen.
    Wenn die Ausführung des Dienstes gestoppt wurde, klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Starten.
  4. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, Avast Antivirus erneut zu öffnen.
  1. Drücken Sie gleichzeitig die Win- und die R-Taste auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Dienste-Konsole auszuführen, geben Sie dann services.msc ein und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie in der Dienste-Konsole mit der rechten Maustaste auf Remotedesktopdienste und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Automatisch. Klicken Sie zur Bestätigung der Änderungen auf Übernehmen.
    Wenn die Ausführung des Dienstes gestoppt wurde, klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Starten.
  4. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, Avast Antivirus erneut zu öffnen.
  1. Drücken Sie gleichzeitig die Win- und die R-Taste auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Dienste-Konsole auszuführen, geben Sie dann services.msc ein und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie in der Dienste-Konsole mit der rechten Maustaste auf Remotedesktopdienste und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Automatisch. Klicken Sie zur Bestätigung der Änderungen auf Übernehmen.
    Wenn die Ausführung des Dienstes gestoppt wurde, klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Starten.
  4. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, Avast Antivirus erneut zu öffnen.
  1. Drücken Sie gleichzeitig die Win- und die R-Taste auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Dienste-Konsole auszuführen, geben Sie dann services.msc ein und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie in der Dienste-Konsole mit der rechten Maustaste auf Terminalserver (oder Dienste-Terminalserver) und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Automatisch. Klicken Sie zur Bestätigung der Änderungen auf Übernehmen.
    Wenn die Ausführung des Dienstes gestoppt wurde, klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Starten.
  4. Klicken Sie in der Dienste-Konsole mit der rechten Maustaste auf Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst und wählen Sie Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Automatisch. Klicken Sie zur Bestätigung der Änderungen auf Übernehmen.
    Wenn die Ausführung des Dienstes gestoppt wurde, klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Starten.
  6. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, Avast Antivirus erneut zu öffnen.
  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und wählen Sie Ausführen aus.
  2. Geben Sie services.msc ein und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie in der Dienste-Konsole mit der rechten Maustaste auf Terminalserver (oder Dienste-Terminalserver) und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Automatisch. Klicken Sie zur Bestätigung der Änderungen auf Übernehmen.
  5. Wenn die Ausführung des Dienstes gestoppt wurde, klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Starten.
  6. Klicken Sie in der Dienste-Konsole mit der rechten Maustaste auf Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst und wählen Sie Eigenschaften.
  7. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Automatisch. Klicken Sie zur Bestätigung der Änderungen auf Übernehmen.
    Wenn die Ausführung des Dienstes gestoppt wurde, klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Starten.
  8. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie, Avast Antivirus erneut zu öffnen.

Die Benutzeroberfläche von Avast Antivirus sollte jetzt geladen werden.

Weitere Empfehlungen

Wenn das Problem nach der Ausführung aller oben genannten Schritte weiterhin besteht, ist es ratsam, Avast Antivirus neu zu installieren.

  1. Anweisungen zur Deinstallation finden Sie im folgenden Artikel:
  2. Nachdem Avast Antivirus vollständig von Ihrem PC entfernt wurde, finden Sie in den folgenden Artikeln Anweisungen zur Installation:
  • Avast Ultimate 17.x
  • Avast Premier 17.x
  • Avast Internet Security 17.x
  • Avast Pro Antivirus 17.x
  • Avast Free Antivirus 17.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows Vista Home Basic/Home Premium/Business/Enterprise/Ultimate – Service Pack 2, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows XP Home/Professional/Media Center Edition – Service Pack 3, 32-Bit

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns