Fernsteuerung eines verlorenen oder gestohlenen Android-Geräts mit Anti-Theft in Avast Mobile Security

Für die Fernsteuerung Ihres Geräts muss die Funktion Anti-Theft in Avast Mobile Security aktiviert sein. Sie können auch ein Upgrade von Avast Mobile Security auf die Pro-Version vornehmen, um erweiterte Anti-Theft-Optionen zu verwenden, etwa das Fotografieren des Diebes, falls eine falsche PIN eingegeben wird, die Sperrung des Geräts, wenn die SIM-Karte gewechselt wird oder das heimliche Aufnehmen der Umgebung des Telefons.

Sie können Ihr Gerät vom Browser aus über die folgenden Ressourcen steuern:

  • Avast Konto: Ein Konto, das Sie auf der Website my.avast.com erstellen. Für diese Methode muss die Anti-Theft-Funktion mit Ihrem Avast-Konto verknüpft sein. Ihr verlorenes Gerät muss zudem eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein.
  • SMS-Fernsteuerung: Eine integrierte Option von Anti-Theft. Für diese Methode muss Avast Mobile Security Pro auf zwei Mobilgeräten installiert sein: einem Zielgerät und einem Gerät, das zur Fernsteuerung verwendet wird.
  • SMS-Befehle: Befehle, die Sie von einem anderen Mobilgerät an das verlorene Gerät senden können. Wenn Sie diese Methode verwenden, sieht der mögliche Dieb, dass Sie eine Fernsteuerung des Telefons versuchen, da alle Befehle im Ordner für eingehende Nachrichten abgelegt werden.

Dieser Artikel beschreibt die am häufigsten verwendeten Befehle: ORTEN, VERLOREN und LÖSCHEN. Anti-Theft bietet jedoch diverse andere Befehle, die Sie verwenden können, wenn Sie Ihr verlorenes Telefon orten, Ihre Daten sichern oder den möglichen Dieb identifizieren möchten.

Anleitung

Zum Ausführen dieser Schritte benötigen Sie Ihre Avast PIN, die Sie während der Anti-Theft-Ersteinrichtung auf Ihrem Mobilgerät festgelegt haben. Wenn Sie Ihre Avast PIN vergessen haben und zurücksetzen müssen, lesen Sie den folgenden Artikel:

Navigieren auf der Benutzeroberfläche von Anti-Theft

  1. Tippen Sie auf das Symbol Avast Mobile Security auf Ihrem Gerät.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen linken Ecke.
  3. Wählen Sie Anti-Theft.
  4. Geben Sie Ihren Avast PIN-Code für Anti-Theft ein. Falls Sie Ihre PIN vergessen haben, können Sie sie zurücksetzen.
  5. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf SMS-Fernsteuerung.
  6. Wählen Sie einen Befehl aus der Liste der Befehle aus.

Befehl VERLOREN senden

Der Befehl VERLOREN verursacht die gleichen Aktionen wie ein SIM-Kartenwechsel, abhängig von den Einstellungen zum Schutzverhalten.

  1. Wählen Sie VERLOREN aus der Liste der Befehle.
  2. Geben Sie die Telefonnummer und die Avast PIN des Zielgeräts ein. Tippen Sie auf SMS senden.

Standardmäßig sind die folgenden Funktionen aktiviert, wenn Sie Ihr Gerät als VERLOREN markieren:

  • Gerät sperren: Hindert einen Eindringling daran, auf Ihr Gerät zuzugreifen.
  • Sirene einschalten: Aktiviert die Sirene auf Ihrem Gerät, um Sie oder andere auf dessen Standort hinzuweisen.
  • Kamerafalle: Nimmt ein Foto des Diebs sowie eine einminütige Audiodatei auf, damit Sie den Eindringling identifizieren können. Um das Foto und die Audiodatei in Ihrem Avast-Konto aufzurufen, wählen Sie dort Ihr Gerät und dann die Optionen InfoBenachrichtigungen aus.
Sie können diese Einstellungen ändern in:
  • Avast Mobile Security: Rufen Sie MenüAnti-Theft auf und scrollen Sie nach unten zum Bereich Wenn Gerät als VERLOREN markiert ist.
  • Avast Konto: Wählen Sie Ihr Gerät aus und rufen Sie EinstellungenAnti-TheftSchutzverhalten auf.

Wenn Sie eine dieser Funktionen deaktiviert haben, können Sie sie einzeln aktivieren, indem Sie über Ihr Avast-Konto oder von einem anderen Gerät Befehle senden.

Um den Befehl VERLOREN zu deaktivieren, geben Sie Ihren PIN-Code auf dem wiedergefundenen Gerät ein oder senden den Befehl GEFUNDEN, wie weiter oben beschrieben.

Befehl ORTEN senden

Der Befehl ORTEN ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, Ihr Gerät zu orten.

  1. Wählen Sie ORTEN aus der Liste der Befehle.
  2. Geben Sie die Telefonnummer und die Avast PIN des Zielgeräts ein. Tippen Sie auf SMS senden.
  3. Wenn das Mobiltelefon geortet wurde, können Sie die Karte mit seinem Standort in Ihrem Avast-Konto sehen:
    • Wählen Sie Ihr Gerät und wechseln Sie zum Bereich InfoKommandos. Klicken Sie im Bereich mit dem Status für gesendet auf das Stecknadelsymbol , um die Karte anzuzeigen.
    • Ihr Mobiltelefon befindet sich innerhalb des grünen Kreises. Klicken Sie auf das Tabellensymbol , um die GPS-Koordinaten zu öffnen und den Standort mit Längen- und Breitengraden sowie Informationen zur Genauigkeit anzuzeigen.

Geben Sie diese Informationen bei Bedarf an die Polizei weiter. Beachten Sie, dass die Standortgenauigkeit von der Signalstärke abhängt und davon, ob sich das Gerät in Reichweite eines GPS-Signals befindet.

Befehl LÖSCHEN senden

Der Befehl LÖSCHEN löscht alle Daten auf Ihrem Gerät und startet eine Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen.

Nach dem Senden des Befehls kann diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden.
  1. Wählen Sie LÖSCHEN aus der Liste der Befehle.
  2. Geben Sie die Telefonnummer und die Avast PIN des Zielgeräts ein. Tippen Sie auf SMS senden. Nach dem Senden wird das Gerät neu gestartet.
Zum Ausführen dieser Schritte benötigen Sie Ihre Avast PIN, die Sie während der Anti-Theft-Ersteinrichtung auf Ihrem Mobilgerät festgelegt haben. Wenn Sie Ihre Avast PIN vergessen haben und zurücksetzen müssen, lesen Sie den folgenden Artikel:

Befehl VERLOREN senden

Der Befehl VERLOREN verursacht die gleichen Aktionen wie ein SIM-Kartenwechsel, abhängig von den Einstellungen zum Schutzverhalten.

  1. Senden Sie eine SMS vom Mobilgerät eines Freundes an die Nummer des gestohlenen Geräts. Der SMS-Befehl VERLOREN sollte wie folgt aussehen:
    • 1234 lost, wobei Sie 1234 durch Ihre Avast PIN ersetzen müssen und lost der Befehl zum Markieren als "Verloren" ist.

Standardmäßig sind die folgenden Funktionen aktiviert, wenn Sie Ihr Gerät als VERLOREN markieren:

  • Gerät sperren: Hindert einen Eindringling daran, auf Ihr Gerät zuzugreifen.
  • Sirene einschalten: Aktiviert die Sirene auf Ihrem Gerät, um Sie oder andere auf dessen Standort hinzuweisen.
  • Kamerafalle: Nimmt ein Foto des Diebs sowie eine einminütige Audiodatei auf, damit Sie den Eindringling identifizieren können. Um das Foto und die Audiodatei in Ihrem Avast-Konto aufzurufen, wählen Sie dort Ihr Gerät und dann die Optionen InfoBenachrichtigungen aus.
Sie können diese Einstellungen ändern in:
  • Avast Mobile Security: Rufen Sie MenüAnti-Theft auf und scrollen Sie nach unten zum Bereich Wenn Gerät als VERLOREN markiert ist.
  • Avast Konto: Wählen Sie Ihr Gerät aus und rufen Sie EinstellungenAnti-TheftSchutzverhalten auf.

Wenn Sie eine dieser Funktionen deaktiviert haben, können Sie sie einzeln aktivieren, indem Sie über Ihr Avast-Konto oder von einem anderen Gerät Befehle senden.

Um den Befehl VERLOREN zu deaktivieren, geben Sie Ihren PIN-Code auf dem wiedergefundenen Gerät ein oder senden den Befehl GEFUNDEN, wie weiter oben beschrieben.

Befehl ORTEN senden

Der Befehl ORTEN ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, Ihr Gerät zu orten.

  1. Senden Sie eine SMS vom Mobilgerät eines Freundes an die Nummer des gestohlenen Geräts. Der SMS-Befehl orten sollte wie folgt aussehen:
    • 1234 locate, wobei Sie 1234 durch Ihre Avast PIN ersetzen müssen und locate der Ortungsbefehl ist.
  2. Wenn das Mobiltelefon geortet wurde, können Sie die Karte mit seinem Standort in Ihrem Avast-Konto sehen:
    • Wählen Sie Ihr Gerät und wechseln Sie zum Bereich InfoKommandos. Klicken Sie im Bereich mit dem Status für gesendet auf das Stecknadelsymbol , um die Karte anzuzeigen.
    • Ihr Mobiltelefon befindet sich innerhalb des grünen Kreises. Klicken Sie auf das Tabellensymbol , um die GPS-Koordinaten zu öffnen und den Standort mit Längen- und Breitengraden sowie Informationen zur Genauigkeit anzuzeigen.

Geben Sie diese Informationen bei Bedarf an die Polizei weiter. Beachten Sie, dass die Genauigkeit von der Signalstärke abhängt und davon, ob sich das Gerät in Reichweite eines GPS-Signals befindet.

Befehl LÖSCHEN senden

Der Befehl LÖSCHEN löscht alle Daten auf Ihrem Gerät und startet eine Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen.

Nach dem Senden des Befehls kann diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden.
  1. Senden Sie eine SMS vom Mobilgerät eines Freundes an die Nummer des gestohlenen Geräts. Der SMS-Befehl LÖSCHEN sollte wie folgt aussehen:
    • 1234 wipe, wobei Sie 1234 durch Ihre Avast PIN ersetzen müssen und wipe der Löschbefehl ist. Wenn dieser Befehl gesendet wurde, erfolgt ein Neustart des Geräts.
  • Avast Anti-Theft für Android
  • Avast Mobile Security 6.x
  • Google Android 4.1 (Jelly Bean, API 16) oder höher

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns