Aktivieren von Avast SecureLine VPN unter Android TV

Mit einem Abonnement für Avast SecureLine VPN (mehrere Geräte) können Sie das Produkt auf 5 Geräten installieren und aktivieren. Nach der Aktivierung Ihres Abonnements auf dem Desktop oder auf mobilen Geräten können Sie die Option Gerätekopplung zum Aktivieren von Avast SecureLine VPN auf Ihrem Android TV nutzen.

Gerätekopplung ist in folgenden Versionen von Avast SecureLine VPN verfügbar:
  • Windows: Version 5.7.5118 und höher
  • Mac: Version 4.0.1 und höher
  • Android: Version 6.6.13206 und höher
  • iOS: Version 6.3.0 und höher

Generieren Sie einen Kopplungscode

  1. Öffnen Sie Avast SecureLine VPN in Ihrem Android TV und wählen Sie Bereits gekauft?.
  2. Wählen Sie Kopplung starten.
  3. Wenn der 6-stellige Kopplungscode erscheint, befolgen Sie die entsprechenden Anweisungen im relevanten Abschnitt unter Koppeln Ihres Android TV mit einem aktivierten Avast SecureLine VPN Multi-Geräteabonnement auf einem Desktop oder Mobilgerät.

Koppeln Sie Ihr Android TV

  1. Doppelklicken Sie auf das Avast SecureLine VPN-Symbol auf Ihrem Windows-Desktop, um die Anwendung zu öffnen.
  2. Klicken Sie in Ihrem Ordner Anwendungen auf das Avast SecureLine VPN-Symbol, um die Anwendung zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf das Symbol Avast SecureLine VPN auf dem Startbildschirm Ihres Android-Geräts, um die App zu öffnen.
  4. Tippen Sie auf das Symbol Avast SecureLine VPN auf dem Startbildschirm Ihres iOS-Geräts, um die App zu öffnen.
  5. Gehen Sie zu Menü Einstellungen.
  6. Klicken Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol).
  7. Wählen Sie Neues Gerät koppelnGerät koppeln.
  8. Gehen Sie zu EinstellungenNeues Gerät koppeln.
  9. Gehen Sie zu EinstellungenNeues Gerät koppeln.
  10. Geben Sie den 6-stelligen Kopplungscode ein, der auf Ihrem Android TV angezeigt wird. Dann klicken Sie auf Fortfahren.
  11. Geben Sie den 6-stelligen Kopplungscode ein, der auf Ihrem Android TV angezeigt wird. Dann tippen Sie auf Fortfahren.
  12. Klicken Sie auf OK.
    Wenn alternativ eine Fehlermeldung angezeigt wird, lesen Sie die Tipps zur Fehlerbehebung in diesem Artikel.
  13. Tippen Sie auf OK.
    Wenn alternativ eine Fehlermeldung angezeigt wird, lesen Sie die Tipps zur Fehlerbehebung in diesem Artikel.
  14. Wählen Sie Kopplung abgeschlossen auf Ihrem Android TV.
  15. Wenn Sie mehrere Abonnements haben, wählen Sie das Abonnement, das Sie auf Ihrem Android TV verwenden möchten.
  16. Wenn die Geräte erfolgreich gekoppelt wurden, wählen Sie Fertig.
    Alternativ, wenn die Gerätekopplung fehlgeschlagen ist, wählen Sie Zurück, um den Vorgang zu wiederholen.

Ihr Avast SecureLine VPN-Abonnement ist jetzt auf Ihrem Android TV aktiv.

Beheben von Kopplungsproblemen

Falls Kopplungsprobleme auftreten:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Kopplungscode richtig eingegeben haben.
Der Kopplungscode wird alle 15 Minuten erneuert. Auf Ihrem Android TV wird ein Countdown angezeigt, wenn noch eine Minute bis zur Aktualisierung verbleibt.
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Abonnement für mehrere Geräte haben, das bereits auf einem anderen Gerät aktiv ist, bevor Sie den Kopplungsvorgang in diesem Artikel starten.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Avast SecureLine VPN auf Ihrem Android TV und Ihrem Desktop oder Mobilgerät installiert haben.
  • Avast SecureLine VPN 5.7.5118 für Windows
  • Avast SecureLine VPN 4.0.1 für Mac
  • Avast SecureLine VPN 6.6.13206 für Android
  • Avast SecureLine VPN 6.3.0 für iOS
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
     
  • Apple macOS 11.x (Big Sur)
  • Apple macOS 10.15.x (Catalina)
  • Apple macOS 10.14.x (Mojave)
  • Apple macOS 10.13.x (High Sierra)
  • Apple macOS 10.12.x (Sierra)
  • Apple Mac OS X 10.11.x (El Capitan)
  • Apple Mac OS X 10.10.x (Yosemite)
     
  • Google Android 5.0 (Lollipop, API 21) oder höher
     
  • Apple iOS 12.x oder höher

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns