Avast Mobile Security für Android – Erste Schritte

Avast Mobile Security ist eine Sicherheits-App für Android die Ihr Gerät vor Phishing, Malware, Spyware und bösartigen Viren wie Trojanern schützt. Die App bietet auch eine Reihe von Funktionen, die Ihnen die Nutzung Ihres Gerätes erleichtern.

Hinweise zur Verwendung von Avast Mobile Security finden Sie in den Abschnitten in diesem Artikel:

Avast Mobile Security-Oberfläche aufrufen

Klicken Sie auf das Avast Mobile Security-Symbol auf dem Hauptbildschirm Ihres Geräts, um die App zu öffnen.

Der Hauptbildschirm besteht aus der Schaltfläche Überprüfen und vier Kacheln mit den Scan-Optionen.

Damit können Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • Überprüfen: scannt alle installierten Anwendungen und informiert Sie über Sicherheitsrisiken, die durch Änderungen an Android-Standardeinstellungen verursacht werden.
  • RAM beschleunigen: beendet Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden und Ihr Gerät verlangsamen.
  • Datenmüll bereinigen: zeigt die Größe des aktuell belegten Speicherplatzes auf dem Gerät an und ermöglicht Ihnen, Speicher freizugeben. Sie werden auch aufgefordert, mit der Avast Cleanup-App noch mehr Speicherplatz freizugeben.
  • WLAN prüfen: ermöglicht das Scannen des Netzwerks auf Probleme bezüglich Router, Verschlüsselung, WLAN und Verbindung. Diese Option wird als Geschwindigkeit prüfen angezeigt, nachdem die Sicherheit des aktuellen WLAN-Netzwerks festgestellt wurde.
  • VPN-Verbindung: ermöglicht Ihnen, eine Verbindung zum Internet über sichere Avast VPN-Server, die mithilfe eines verschlüsselten Tunnels Ihre Online-Aktivitäten vor Ausspähen schützen, herzustellen. Diese Funktion ist nur in Ultimate oder Ultimate Multi-Abonnements verfügbar.

Vom Hauptbildschirm der App aus können Sie auch auf (drei Striche) in der linken oberen Ecke tippen, um auf eine Reihe von Tools für den Datenschutz und die Geräteverwaltung zuzugreifen und die App-Einstellungen zu konfigurieren.

Avast Mobile Security Premium kaufen und aktivieren

Zusätzlich zur kostenlosen Version von Avast Mobile Security bieten wir auch mehrere kostenpflichtige Versionen der App an. Mit einem Upgrade auf das kostenpflichtige Avast Mobile Security Premium können Sie:

  • eine unbegrenzte Anzahl an Apps mit der Funktion Anwendungssperre sperren.
  • Werbung von Drittanbietern deaktivieren.
  • mit Avast Anti-Theft ein Foto des Diebes aufzunehmen, wenn eine falsche PIN eingegeben wird, Ihr Gerät sperren, wenn die SIM-Karte gewechselt wird, und jederzeit heimlich die Umgebung des Telefons aufzeichnen.
  • schnellere Antworten auf Ihre Support-Anfragen erhalten.

Eine detaillierte Anleitung erhalten Sie im folgenden Artikel:

Detaillierte Informationen über die Funktionen in anderen kostenpflichtigen Versionen von Avast Mobile Security finden Sie im folgenden Artikel:

Ihr Gerät auf Sicherheitsbedrohungen scannen

Avast Mobile Security ermöglicht es Ihnen, Ihre installierten Apps und Speicherkarteninhalte auf Sicherheitsprobleme zu überprüfen und erkennt auch Sicherheitsrisiken aufgrund von Änderungen an den Android-Standardeinstellungen.

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche Überprüfen.
  2. Tippen Sie auf Beheben, um Sicherheitsprobleme auf Ihrem Gerät zu beheben.

Wenn die Überprüfung abgeschlossen ist, meldet Überprüfen alle gefundenen Probleme. Wurden keine Probleme gefunden, gibt Ihnen Überprüfen Tipps zur weiteren Optimierung Ihres Geräts.

Geräteüberprüfungen planen

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) und wählen Sie Einstellungen aus.
  2. Tippen Sie auf Schutz, um eine Liste der Schutzeinstellungen zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf Geplante Überprüfung, um regelmäßige Überprüfungen festzulegen.
  4. Tippen Sie auf den Schieberegler AUS oben im Fenster, sodass er zu EIN wechselt und wählen Sie die Uhrzeit und die Wochentage, an denen die regelmäßige Überprüfung stattfinden soll.
  5. Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil , um die Einstellungen zu bestätigen und zu den Schutzeinstellungen zurückzukehren.

Schutzeinstellungen konfigurieren

Um Ihre Schutzeinstellungen aufzurufen, tippen Sie auf (drei Striche) in der linken oberen Ecke des App-Hauptbildschirms und wählen Sie EinstellungenSchutz.

  1. Tippen Sie auf den Schieberegler neben den folgenden Schutzmodulen, sodass sich ihr Status zu EIN oder AUS ändert:
    • App Install Shield: Überprüft Apps nach der Installation.
    • Dateisystem-Schutz (Android 5, 7 und höher): Scannt alle Dateien auf Ihrem Gerät.
    • Web-Schutz Lite: verhindert, dass Sie gefälschte Websites aufrufen (Android 5 und höher).
    • Web-Schutz mit Bedienungshilfen: bevor Sie diesen Schutz aktivieren, werden Sie aufgefordert, Avast Mobile Security die Bedienungshilfen-Berechtigung zu erteilen. Dies ist erforderlich, damit die App URLs unter Android 6 und höheren Versionen überwachen kann.
    Zur Gewährleistung einer maximalen Sicherheit sind alle Schutzmodule standardmäßig aktiviert.
  2. Tippen Sie auf den Schieberegler neben den folgenden Schutzoptionen, sodass sich ihr Status zu EIN oder AUS ändert:
    • Internen Speicher überprüfen: ermöglicht es der App, den internen Speicher Ihres Geräts, einschließlich Fotos, Mediendateien und installierten Anwendungen, auf Bedrohungen zu überprüfen. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.
    • Apps mit schlechtem Ruf: ermöglicht der App das Erkennen von Apps mit einer schlechten Reputation und zeigt eine entsprechende Warnung an. Die Reputation einer App wird durch das Feedback von Avast-Benutzern bestimmt.
    • PUP Erkennung: ermöglicht der App, Sie vor potenziell unerwünschten Programmen (PUPs) zu schützen. Dies sind Programme, die heimlich zusammen mit anderen Programmen heruntergeladen werden. PUPs überladen Ihr Gerät meist mit unerwünschten Aktivitäten, wie Symbolleisten und Anzeigen, die Sie beim Surfen im Internet stören.
  3. Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil, um die Schutzeinstellungen zu schließen.

Im Hintergrund ausgeführte Apps schließen

Die Option RAM beschleunigen erlaubt Avast Mobile Security, im Hintergrund ausgeführte Apps zu schließen, damit diese Ihr Gerät nicht verlangsamen und den Akku belasten.

Tippen Sie auf die Kachel RAM beschleunigen, um im Hintergrund ausgeführte Apps zu schließen.

Speicherplatz verwalten

Die Kachel Datenmüll bereinigen zeigt die Größe des aktuell belegten Speicherplatzes an und ermöglicht Ihnen, mit der Option Sicher bereinigen Speicher freizugeben.

  1. Tippen Sie auf die Kachel Datenmüll bereinigen.
  2. Tippen Sie auf Berechtigung erteilen.
  3. Wählen Sie Avast Mobile Security und tippen Sie auf den Schieberegler AUS, sodass er zu EIN wechselt, damit Avast Mobile Security Zugriff auf Nutzungsdaten hat.
  4. Tippen Sie in den Ergebnissen unter Sicher bereinigen auf Bereinigen, um alle nicht benötigten Dateien auf dem Gerät sicher zu löschen. Sie können zusätzlich auf der Kachel „Sicher bereinigen“ auf den Pfeil nach unten tippen, um bestimmte Elementtypen für die Bereinigung auszuwählen oder die Auswahl aufzuheben.

Mit der Avast Cleanup-App können Sie noch mehr nicht benötigte Dateien, Medien, Apps und App-Daten entfernen, um weiteren Speicherplatz auf dem Gerät freizugeben. Sie können auch Dateien und Medien in einen Cloud-Speicher übertragen. Wenn Avast Cleanup noch nicht auf Ihrem Gerät installiert ist, wählen Sie unter Gründlich bereinigen Weitere Bereinigung und folgen Sie den Anweisungen zur Installation.

Geschwindigkeit eines WLAN-Netzwerks prüfen

  1. Testen Sie die Geschwindigkeit Ihres WLAN-Netzwerks, indem Sie (drei Striche) ▸ WLAN-Geschwindigkeit auswählen.
  2. Die App zeigt Ihnen die Download- und Upload-Geschwindigkeit des WLAN-Netzwerks an, mit dem Sie gerade verbunden sind. Tippen Sie auf den Zurück-Pfeil , um das Ergebnisfenster zu schließen.

Wichtige Apps mit einer PIN schützen

Anwendungssperre ist eine kostenpflichtige Funktion, mit der Sie eine PIN für Ihre Apps einrichten können. Jedes Mal, wenn Sie eine geschützte App öffnen möchten, müssen Sie die PIN eingeben.

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) ▸ Anwendungssperre, um diese Funktion aufzurufen.
  2. Tippen Sie rechts unten auf Jetzt einrichten.
  3. Tippen Sie der Reihe nach auf die nummerierten Felder und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um jeden Schritt abzuschließen. Sie können auf App-Sperre aktivieren tippen, um diese Funktion zu verwenden, nachdem alle Erforderliche Schritte abgeschlossen wurden.
  4. Tippen Sie neben den Apps, die Sie schützen möchten, auf den grauen (AUS) Schieberegler, sodass seine Farbe zu orange (EIN) wechselt.

Sie können Ihre PIN jederzeit ändern, indem Sie (drei Striche) ▸ EinstellungenPIN und MusterPIN ändern auswählen.

Telefon mit Anti-Theft orten

Anti-Theft ist eine Funktion, mit der Sie die privaten Daten auf Ihrem Mobilgerät schützen und Ihr Gerät im Fall von Verlust oder Diebstahl wiederfinden können.

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) ▸ Anti-Theft, um diese Funktion aufzurufen.
  2. Weitere Informationen erhalten Sie im folgenden Artikel:

Sicherheit eines WLAN-Netzwerks prüfen

Die Option WLAN-Sicherheit ermöglicht das Scannen des Netzwerks auf Probleme bezüglich Router, Verschlüsselung, WLAN und Verbindung.

Tippen Sie auf (drei Striche) ▸ WLAN-Sicherheit, um die Sicherheit des WLAN-Netzwerks zu prüfen, mit dem Sie derzeit verbunden sind.

Wenn die Aktion abgeschlossen ist, informiert Sie die App, ob das Netzwerk sicher ist und benachrichtigt Sie über potenzielle Bedrohungen.

Fotos mit einer PIN schützen.

Mit Foto-Tresor können Sie den Zugriff auf Ihre Fotos mit einem PIN-Code schützen. Nach dem Verschieben der Fotos in den Tresor werden sie verschlüsselt und verborgen.

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) ▸ Foto-Tresor, um diese Funktion aufzurufen.
  2. Tippen Sie auf + (Plus-Zeichen) in der rechten unteren Ecke und wählen Sie eine der verfügbaren Optionen aus:
    • Neues Foto aufnehmen: Nehmen Sie ein neues Foto auf, das automatisch dem Tresor hinzugefügt wird.
    • Aus Galerie importieren: Fotos können aus Ihrer vorhandenen Galerie ausgewählt werden.

Akku schonen

Mit der Option Energie sparen können Sie eine Reihe von Einstellungen konfigurieren, um den Energieverbrauch Ihres Geräts zu verringern. Geben Sie an, wie sich Funktionen, die oft viel Akkuleistung verbrauchen (wie WLAN, Synchronisation und Bluetooth), verhalten sollen. Sie können auch Bildschirmeinstellungen optimieren, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Konfigurieren Sie manuell benutzerdefinierte Akkuspareinstellungen oder verwenden Sie die Standardkonfiguration.

Wenn auch die Avast Battery Saver-App auf Ihrem Gerät installiert ist, können Sie mit dieser App Ihre Energiesparoptionen verwalten.

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) ▸ Energie sparen .
  2. Tippen Sie auf „Energie sparen“ aktivieren.
  3. Tippen Sie auf Jetzt erteilen und gewähren Sie Avast Mobile Security den Zugriff auf Systemeinstellungen.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen für „Energie sparen“.
  5. Passen Sie die Einstellungen Ihren Wünschen entsprechend an, indem Sie die in der Liste angezeigten Optionen aktivieren oder deaktivieren.

Unerwünschte Anrufe blockieren

Angesichts kürzlicher Änderungen am Google Play Developer Policy Center und an den Richtlinien für Android steht die Funktion Anrufblocker in Avast Mobile Security auf Geräten mit Android 8 und höher nicht mehr zur Verfügung.

Mit Anrufblocker können Sie alle Anrufe von Telefonnummern in Ihrer Blacklist blockieren. Bei Blockierung eines Anrufs wird der Anrufer automatisch zur Mailbox umgeleitet. So fügen Sie eine Nummer der Blacklist hinzu:

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) ▸ Anrufblocker .
  2. Tippen Sie auf das Plus-Zeichen und wählen Sie aus, welche Nummern auf der Blacklist stehen sollen. Sie haben die Möglichkeit, Anrufe zu blockieren von:
    • allen unbekannten Nummern
    • allen unterdrückten Nummern
    • einer Nummer, die Sie manuell in die App eingegeben haben
    • aus Ihrer Kontaktliste ausgewählten Nummern

Anrufe, die von Anrufblocker blockiert werden, können Sie unter der Registerkarte Verlauf auf dem Hauptbildschirm von Anrufblocker anzeigen.

Datennutzung überwachen

Sie können unter App Insights ein empfohlenes tägliches Limit für die Datennutzung festlegen und optional konfigurieren, dass Avast Mobile Security Meldungen zu Ihrer Datennutzung anzeigt.

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) und wählen Sie App Insights aus.
  2. Tippen Sie auf Mehr erfahren.
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Daten.
  4. Tippen Sie auf Jetzt einrichten
  5. Geben Sie Informationen zu Ihrem Datentarif ein und Ihr Empfohlenes tägliches Limit wird angezeigt. Tippen Sie auf Aktivieren.
  6. Um Benachrichtigungen zur Datennutzung zu konfigurieren, tippen Sie auf Warnungen zur Datennutzung.
  7. Tippen Sie auf Nutzung im Zeitraum ist und wählen Sie den Prozentwert für verbrauchte Daten, bei dem eine Benachrichtigung ausgelöst wird. Tippen Sie dann auf die entsprechenden Schieberegler, um eine Benachrichtigung zu aktivieren (orange) oder zu deaktivieren (grau).

Um die Informationen zu Ihrem Datentarif zu bearbeiten, tippen Sie rechts oben im Fenster „App-Statistiken“ auf (drei Punkte) und wählen Sie Einstellungen aus.

Internetzugriff für Apps mit der Firewall verwalten (nur gerootete Geräte)

Mit der Firewall können Sie den Internetzugriff für Ihre installierten Apps verwalten.

Avast Firewall funktioniert nur auf gerooteten Geräten. Falls Sie ROM mit einem modifizierten Linux-Kern verwenden, stellen Sie sicher, dass iptables unterstützt wird. Alternativ können Sie den Kernel neu kompilieren, damit diese Funktion unterstützt wird. Alle angewandten Regeln werden protokolliert, wenn der Benutzer die Protokollierung aktiviert hat. Das Protokoll wird bei jeder Anwendung einer Regeländerung zurückgesetzt.
  1. Tippen Sie auf (drei Striche) ▸ Firewall .
  2. Tippen Sie auf den Schieberegler AUS, sodass er zu EIN wechselt und tippen Sie auf Erteilen, damit die Funktion auf Ihr Gerät zugreifen kann.
  3. Wählen Sie die Apps aus, die Sie blockieren möchten, und wählen Sie aus den folgenden Optionen:
    • Alle blockieren: blockiert die App immer, unabhängig vom Verbindungstyp.
    • Mobile Daten blockieren: blockiert die App nur, wenn das Gerät nicht mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist.
Auf einigen Geräten funktioniert Firewall möglicherweise nicht, wenn das Android-Mobildatenlimit aktiviert wurde. Um dies zu beheben, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf den Schieberegler neben Höchste Priorität beanspruchen, sodass er zu EIN wechselt.

Avast Mobile Security-Einstellungen konfigurieren

Im Bereich Einstellungen der App können Sie Avast Mobile Security entsprechend Ihren Anforderungen anpassen.

  1. Tippen Sie auf (drei Striche) und scrollen Sie zu Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf eine Option, um weitere Optionen auszuführen:
    • Benachrichtigungen und Warnungen: Legen Sie fest, welche Arten von Benachrichtigungen Sie von der App erhalten möchten. Standardmäßig sind alle Benachrichtigungen aktiviert. Für einen umfassenden Schutz ist die Auswahl der Option Permanente Benachrichtigung erforderlich.
    • Ladebildschirm: trägt zum schnelleren Aufladen des Geräts bei, indem alle Aufgaben im Hintergrund beendet werden.
    • Schutz: Planen Sie automatische Überprüfungen und aktivieren Sie zusätzliche Schutzeinstellungen.
    • Werbung deaktivieren (nur Avast Mobile Security Premium): Führen Sie ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version durch, um keine Werbung von Drittanbietern mehr zu sehen.
    • PIN und Muster: Legen Sie die PIN bzw. das Muster für die Anwendungssperre fest.
    • Anwendungssperre: Geben Sie an, wann Apps mit der Anwendungssperre gesperrt werden sollen.
    • Datennutzung: Ermöglichen Sie der App die Verwaltung Ihrer Datennutzung, indem Sie Angaben zu Ihrem Datentarif eingeben. Anhand dieser Informationen berechnet Avast Mobile den Wert für Ihr Empfohlenes tägliches Limit.
    • Updates: prüft die aktuelle Version der Virendefinitionen. Standardmäßig werden Virendefinitionen immer aktualisiert, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind. Um mobile Daten zu sparen, aktivieren Sie die Option Update nur über WLAN-Zugang, damit Updates nur bei Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk durchgeführt werden.
    • Abonnement (nur kostenpflichtige Versionen): Zeigen Sie Ihren Aktivierungscode und das Ablaufdatum des Abonnements an.
    • Aktivitätslog: Zeigen Sie eine Liste der kürzlich von der App ausgeführten Aktivitäten an, wie Updates und Scans.
    • Schutz persönlicher Daten: Legen Sie Ihre Präferenzen für die Weitergabe anonymisierter Informationen fest, die uns helfen, Ihre Anforderungen besser zu verstehen und unser Produkt entsprechend zu verbessern.
    • Info: Zeigen Sie Informationen zur App an, z. B. die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung.
  • Avast Mobile Security 6.x
  • Google Android 5.0 (Lollipop, API 21) oder höher

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Ja Nein

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns