Avast Family Space – Erste Schritte

Avast Family Space ist eine Kindersicherungs-App, die Ihnen die vollständige Kontrolle über die Mobilgeräte Ihrer Familie gibt. Das Produkt arbeitet mit 2 verschiedenen Anwendungen:

  • Avast Family Space für Eltern: wird auf 1 Gerät ausgeführt (das Administratorgerät).
  • Avast Family Space für Kinder: wird auf bis zu 10 überwachten Geräten ausgeführt.

Beide Apps werden auf iOS und Android unterstützt. Lesen Sie die Abschnitte in diesem Artikel, um mit der Nutzung von Avast Family Space für Eltern unter Android und iOS zu beginnen.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Avast Family Space bereits auf Ihrem Mobilgerät installiert und aktiviert ist. Eine detaillierte Anleitung erhalten Sie in folgenden Artikeln:

Avast Family Space öffnen

  • Tippen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Geräts auf das Symbol für Avast Family Space für Eltern.

Avast Family Space für Eltern ist jetzt geöffnet.

  • Tippen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Geräts auf das Symbol für Avast Family Space für Eltern.

Avast Family Space für Eltern ist jetzt geöffnet.

Profil eines Familienmitglieds verwalten

Über den Startbildschirm von Avast Family Space für Eltern können Sie die Profile der Familienmitglieder verwalten. Lesen Sie die nachfolgenden Anweisungen darüber, wie Sie für jedes Familienmitglied den Internetzugang sperren, Standortwarnungen verwalten, Fristen setzen und Content Filter anpassen.

Internetzugang sperren

Mit dieser Funktion können Sie die Internet- und Datenverbindung Ihres Familienmitglieds vom Elterngerät aus sperren. So sperren Sie den Internetzugang:

  1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
  2. Tippen Sie auf Internetzugang unterbrechen.
  3. Wählen Sie zur Bestätigung Pausieren.

Damit ist der Internetzugang für Ihr Familienmitglied vorübergehend gesperrt. Um die Sperre aufzuheben, wiederholen Sie Schritt 1 oben, und tippen Sie auf Internetsperre aufheben.

 

Standortwarnungen verwalten

Mit dieser Funktionen können Sie einerseits Ankunfts- und Ausgangsmeldungen einstellen, die an das Elterngerät gesendet werden, wenn das Familienmitglied an einem bestimmten Standort ankommt oder diesen verlässt. Andererseits können Sie die Option Geplante Warnung einstellen, die den Standort des ausgewählten Familienmitglieds zu einem bestimmten Zeitpunkt bereitstellt. So stellen Sie die Standortwarnung ein:

  1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
  2. Tippen Sie auf Standortwarnungen.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Warnungsoptionen:
    • Ankunfts- und Ausgangsmeldungen: Wählen Sie eine vorhandene Ankunfts- und Ausgangsmeldung, um diese anzupassen. Alternativ können Sie auch auf Warnung hinzufügen, um eine neue Ankunfts- und Ausgangsmeldung für das ausgewählte Familienmitglied zu erstellen.
    • Geplante Warnungen: Wählen Sie eine vorhandene, geplante Warnung aus, um sie anzupassen, oder tippen Sie auf Warnung hinzufügen, um eine neue geplante Warnung für das ausgewählte Familienmitglied zu erstellen.

Damit sind geplante und Standortwarnungen jetzt eingestellt.

 

Fristen setzen

Mit dieser Funktion können Sie sowohl Zeitlimits für den Unterricht setzen, mit denen Sie die Internet- und Datenverbindung auf dem Gerät des ausgewählten Familienmitglieds während des Unterrichts unterbrechen können. Außerdem können sie die Frist für die Nachtstunden setzen, mit der Sie die Internet- und Datenverbindung auf dem Gerät des ausgewählten Familienmitglieds während der Nacht sperren können. So setzen Sie Fristen:

  1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
  2. Tippen Sie auf Fristen:
  3. Wählen Sie eine der folgenden Fristkategorien aus:
    • Unterricht: Passen Sie die Unterrichtsstunden für das ausgewählte Familienmitglied an. Tippen Sie zur Bestätigung auf Gespart:.
    • Nachtstunden: Passen Sie die Nachtstunden für das ausgewählte Familienmitglied an. Tippen Sie zur Bestätigung auf Gespart:.
  4. Wählen Sie alternativ Frist hinzufügen aus, passen Sie den Namen, die Tage, die Start- und Endzeiten an, und tippen Sie dann zur Bestätigung auf Gespart:.

Während der angegebenen Stunden ist der Internetzugang in allen Fristkategorien gesperrt. Reguläre Telefonanrufe und SMS-Nachricht bleiben erlaubt.

 

Content Filter anpassen

Mit dieser Funktion können Sie bestimmte App-Kategorien, Apps (Unterkategorien) und Websites für das Gerät des ausgewählten Mitglieds blockieren. So verwalten Sie Content Filter:

  1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
  2. Tippen Sie auf Content Filter.
  3. Wählen Sie einen Content Filter, um auf Unterkategorien zugreifen zu können.
  4. Tippen Sie auf den Schieberegler neben jeder Unterkategorie, die Sie blockieren möchten, sodass er von grau (Nicht blockiert) zu orangefarben (Blockiert) wechselt, und tippen Sie dann zur Bestätigung auf Gespart:.
  5. Tippen Sie zusätzliche auf Websites, um eine Vertrauenswürdige Website hinzuzufügen, oder eine Blockierte Website, die niemals aufgerufen werden kann.

Die Content Filter für das ausgewählte Familienmitglied sind jetzt angepasst.

Über den Startbildschirm von Avast Family Space für Eltern können Sie die Profile der Familienmitglieder verwalten. Lesen Sie die nachfolgenden Anweisungen darüber, wie Sie für jedes Familienmitglied den Internetzugang sperren, Standortwarnungen verwalten, Fristen setzen und Content Filter anpassen.

Internetzugang sperren

Mit dieser Funktion können Sie die Internet- und Datenverbindung Ihres Familienmitglieds vom Elterngerät aus sperren. So sperren Sie den Internetzugang:

  1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
  2. Tippen Sie auf Internetzugang unterbrechen.
  3. Wählen Sie zur Bestätigung Pausieren.

Damit ist der Internetzugang für Ihr Familienmitglied gesperrt. Um die Sperre aufzuheben, wiederholen Sie Schritt 1 oben, und tippen Sie auf Internetsperre aufheben.

 

Standortwarnungen verwalten

Mit dieser Funktionen können Sie einerseits Ankunfts- und Ausgangsmeldungen einstellen, die an das Elterngerät gesendet werden, wenn das Familienmitglied an einem bestimmten Standort ankommt oder diesen verlässt. Andererseits können Sie die Option Geplante Warnung einstellen, die den Standort des ausgewählten Familienmitglieds zu einem bestimmten Zeitpunkt bereitstellt. So stellen Sie die Standortwarnung ein:

  1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
  2. Tippen Sie auf Standortwarnungen.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Warnungsoptionen:
    • Ankunfts- und Ausgangsmeldungen: Wählen Sie eine vorhandene Ankunfts- und Ausgangsmeldung, um diese anzupassen. Alternativ tippen Sie auf Warnung hinzufügen, um eine neue Ankunfts- und Ausgangsmeldung für das ausgewählte Familienmitglied hinzuzufügen. Tippen Sie zur Bestätigung auf Gespart:.
    • Geplante Warnungen: Wählen Sie eine vorhandene, geplante Warnung aus, um sie anzupassen, oder tippen Sie auf Warnung hinzufügen, um eine neue geplante Warnung für das ausgewählte Familienmitglied hinzuzufügen. Tippen Sie zur Bestätigung auf Gespart:.

Damit sind geplante und Standortwarnungen jetzt eingestellt.

 

Fristen setzen

Mit dieser Funktion können Sie sowohl die Frist für den Unterricht setzen, mit der Sie die Internet- und Datenverbindung auf dem Gerät des ausgewählten Familienmitglieds während des Unterrichts unterbrechen können. Außerdem können sie die Frist für die Nachtstunden setzen, mit der Sie die Internet- und Datenverbindung auf dem Gerät des ausgewählten Familienmitglieds während der Nacht sperren können. So setzen Sie Fristen:

  1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
  2. Tippen Sie auf Fristen:
  3. Wählen Sie eine der folgenden Fristkategorien aus:
    • Unterricht: Passen Sie die Unterrichtsstunden für das ausgewählte Familienmitglied an. Tippen Sie zur Bestätigung auf Gespart:.
    • Nachtstunden: Passen Sie die Nachtstunden für das ausgewählte Familienmitglied an. Tippen Sie zur Bestätigung auf Gespart:.
  4. Wählen Sie alternativ Frist hinzufügen aus und passen Sie den Namen, die Tage, die Start- und Endzeiten an, und tippen Sie dann zur Bestätigung auf Gespart:.

Während der angegebenen Stunden ist der Internetzugang in allen Fristkategorien gesperrt. Reguläre Telefonanrufe und SMS-Nachricht bleiben erlaubt.

 

Content Filter anpassen

Mit dieser Funktion können Sie bestimmte App-Kategorien, Apps (Unterkategorien) und Websites für das Gerät des ausgewählten Mitglieds blockieren. So verwalten Sie Content Filter:

    1. Wählen Sie oben im Startbildschirm von Avast Family Space ein Familienmitglied aus.
    2. Tippen Sie auf Content Filter.
    3. Wählen Sie einen Content Filter, um auf Unterkategorien zugreifen zu können.
    4. Tippen Sie auf den Schieberegler neben jeder Unterkategorie, die Sie blockieren möchten, sodass er von grau (Nicht blockiert) zu orangefarben (Blockiert) wechselt, und tippen Sie dann zur Bestätigung auf Gespart:.
    5. Tippen Sie zusätzliche auf Websites, um eine Vertrauenswürdige Website hinzuzufügen, oder eine Blockierte Website, die niemals aufgerufen werden kann.

Die Content Filter für das ausgewählte Familienmitglied sind jetzt angepasst.

Familienmitglied hinzufügen

Nach der Installation und Aktivierung von Avast Family Space ist jedes Familienmitglied oben auf dem Startbildschirm der Elternanwendung sichtbar. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um ein weiteres Familienmitglied zur Elternanwendung hinzuzufügen.

  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Tippen Sie im Startbildschirm von Avast Family Space auf Hinzufügen (das Plus-Zeichen).
  3. Geben Sie den Namen des Familienmitglieds in das Textfeld ein, tippen Sie auf Familienmitglied hinzufügen, wählen Sie anschließend einen passenden Content Filter für dieses Familienmitglied aus.
    • Hoch: Empfohlen für Familienmitglieder unter 11 Jahren.
    • Mittel: Empfohlen für Familienmitglieder zwischen 12 und 16 Jahren.
    • Niedrig: Empfohlen für Familienmitglieder ab 17 Jahren.
    • Keine Einstufung: Empfohlen für Familienmitglieder ab 18 Jahren.
  4. Verwalten Sie jede Kategorie der Content Filter (unerwünschte Inhalte, Social Media und Messaging-Anwendungen), indem Sie bei Aufforderung auf eine der folgenden Schaltflächen tippen:
    • Anpassen: Mit dieser Option können Sie eine Unterkategorie blockieren, indem Sie auf den entsprechenden Schieberegler tippen, sodass er sich orange (EIN) färbt, oder eine Unterkategorie zulassen, indem Sie auf den relevanten Schieberegler tippen, damit er sich grau färbt (AUS). Tippen Sie auf Gespart:, um Ihre Anpassungen zu speichern, und fahren Sie mit dem nächsten Fenster des Content Filters fort.
    • Blockieren: Mit dieser Option werden alle Unterkategorien innerhalb der Kategorie des Content Filters automatisch blockiert. Es wird das nächste Fenster des Content Filters geöffnet.
    • Nicht jetzt: Mit dieser Option wird die Anpassung vollständig übersprungen. Sie können die Anpassung des Content Filters für jedes Familienmitglied zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen. Es wird das nächste Fenster des Content Filters geöffnet.
  5. Wenn alle Content Filter-Kategorien angepasst, gesperrt oder übersprungen sind, können Sie einen Standortalarm für dieses Familienmitglied hinzufügen. Tippen Sie auf Start hinzufügen, geben Sie eine Bezeichnung und eine Adresse in das Textfeld ein, und klicken Sie auf Gespart:. Tippen Sie auf Koppeln, die Standortwarnung zu bestätigen. Tippen Sie alternativ auf Nicht jetzt, um die Einrichtung des Startalarms zu überspringen und mit der Einrichtung der Anwendung fortzufahren.
  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Tippen Sie im Startbildschirm von Avast Family Space auf Hinzufügen (das Plus-Zeichen).
  3. Geben Sie den Namen des Familienmitglieds in das Textfeld ein, tippen Sie auf Familienmitglied hinzufügen, wählen Sie anschließend einen passenden Content Filter für dieses Familienmitglied aus.
    • Hoch: Empfohlen für Familienmitglieder unter 11 Jahren.
    • Mittel: Empfohlen für Familienmitglieder zwischen 12 und 16 Jahren.
    • Niedrig: Empfohlen für Familienmitglieder ab 17 Jahren.
    • Keine Filter: Empfohlen für Familienmitglieder ab 18 Jahren.
  4. Verwalten Sie jede Kategorie der Content Filter (unerwünschte Inhalte, Social Media und Messaging-Anwendungen), indem Sie bei Aufforderung auf eine der folgenden Schaltflächen tippen:
    • Anpassen: Mit dieser Option können Sie eine Unterkategorie blockieren, indem Sie auf den entsprechenden Schieberegler tippen, sodass er sich orange (EIN) färbt, oder eine Unterkategorie zulassen, indem Sie auf den Schieberegler tippen, damit er sich grau färbt (AUS). Tippen Sie auf Gespart:, um Ihre Anpassungen zu speichern, und fahren Sie mit dem nächsten Fenster des Content Filters fort.
    • Blockieren: Mit dieser Option werden alle Unterkategorien innerhalb der Kategorie des Content Filters automatisch blockiert. Es wird das nächste Fenster des Content Filters geöffnet.
    • Jetzt nicht: Mit dieser Option wird die Anpassung vollständig übersprungen. Sie können die Anpassung des Content Filters für jedes Familienmitglied zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen. Es wird das nächste Fenster des Content Filters geöffnet.
  5. Wenn alle Content Filter-Kategorien angepasst, gesperrt oder übersprungen sind, können Sie einen Standortalarm für dieses Familienmitglied hinzufügen. Um eine Standortwarnung hinzuzufügen, tippen Sie auf Start hinzufügen, geben Sie eine Bezeichnung und eine Adresse in das Textfeld ein, und klicken Sie auf Gespart:. Tippen Sie auf Koppeln, die Standortwarnung zu bestätigen. Tippen Sie alternativ auf Überspringen, um die Einrichtung des Startalarms zu überspringen und mit der Einrichtung der Anwendung fortzufahren.

Ihr neues Familienmitglied wurde nun in die Eltern-App übenommen.

Die Eltern- und Kindergeräte koppeln

Nachdem Sie ein Familienmitglied zur App der Eltern hinzugefügt haben, können Sie Ihr Gerät mit dem Gerät des neu hinzugefügten Familienmitglieds verbinden.

  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Profil des neu ausgewählten Familienmitglieds am oberen Rand des Bildschirms ausgewählt wurde, und tippen Sie dann auf Telefon koppeln.
  3. Wählen Sie entweder E-Mail oder Text, um eine Einladung an das Gerät Ihrer Familienmitglieder zu senden.
  4. Öffnen Sie auf dem Gerät des Kindes den Einladungslink und tippen Sie auf Installieren, um die App Avast Family Space für Kinder herunterzuladen und zu installieren.
     
    Wenn sich der Einladungslink nicht öffnen lässt, probieren Sie es mit einem anderen Browser, oder suchen Sie in Google Play Store nach Avast Family Space für Kinder. Tippen Sie dann auf Installieren und versuchen Sie erneut, den Einladungslink zu öffnen.
  5. Tippen Sie auf dem Startbildschirm des Kindergeräts auf das Symbol für Avast Family Space für Kinder, um die App zu öffnen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm für das Elterngerät, um das Koppeln mit Avast Family Space für Eltern abzuschließen.
  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Profil des neu ausgewählten Familienmitglieds am oberen Rand des Bildschirms ausgewählt wurde, und tippen Sie dann auf Telefon koppeln.
  3. Wählen Sie Text senden, um eine Einladung an das Gerät Ihres Familienmitglieds abzusenden. Tippen Sie auf Später, um diesen Schritt zu überspringen.
  4. Öffnen Sie auf dem Gerät des Kindes den Einladungslink und tippen Sie auf Installieren, um die App Avast Family Space für Kinder herunterzuladen und zu installieren.
     
    Wenn sich der Einladungslink nicht öffnen lässt, probieren Sie es mit einem anderen Browser, oder suchen Sie in App Store nach Avast Family Space für Kinder. Tippen Sie dann auf Installieren und versuchen Sie erneut, den Einladungslink zu öffnen.
  5. Tippen Sie auf dem Startbildschirm des Kindergeräts auf das Symbol für Avast Family Space für Kinder, um die App zu öffnen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm für das Elterngerät, um das Koppeln mit Avast Family Space für Eltern abzuschließen.

Die Geräte sind nun gekoppelt. Über das Elterngerät können Sie nun das Profil des Familienmitglieds verwalten.

Zugriff auf die Einstellungen für Familienmitglieder

Über die Avast-Einstellungen für Familienmitglieder können Sie die Profile und Einstellungen für Familienmitglieder anzeigen und bearbeiten.

  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol) in der rechten oberen Ecke des Avast Family Space-Startbildschirms.
  3. Wählen Sie Familie verwalten.
  4. Wählen Sie aus der Liste ein Familienmitglied aus und verwalten Sie die folgenden Einstellungen:
    • Familienmitglied: Tippen Sie auf den Namen des Familienmitglieds, um dessen Profilbild und -namen zu bearbeiten.
    • Rolle: Tippen Sie auf diese Option, um Informationen über die Fähigkeiten des Familienmitglieds im Rahmen von Avast Family Space anzuzeigen.
    • Standortfreigabe: Tippen Sie auf diese Option, um anzugeben, welche Familienmitglieder den Standort des ausgewählten Geräts anzeigen kann.
    • Avast Family Space für Kinder: Tippen Sie auf diese Option, um den Aktivierungsstatus des Geräts für das ausgewählte Familienmitglied anzuzeigen. Um die Kopplung des Geräts mit Avast Family Space für Eltern aufzuheben, klicken Sie auf Kopplung aufheben.
    • Aus Avast Family Space entfernen: Tippen Sie auf diese Option, um das Gerät des ausgewählten Familienmitglieds aus Avast Family Space für Eltern zu entfernen.
  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol) in der rechten oberen Ecke des Avast Family Space-Startbildschirms.
  3. Wählen Sie Meine Familie.
  4. Wählen Sie aus der Liste in Familienmitglied aus und verwalten Sie die folgenden Einstellungen:
    • Familienmitglied: Tippen Sie auf den Namen des Familienmitglieds, um dessen Profilbild und -namen zu bearbeiten.
    • Rolle: Tippen Sie auf diese Option, um Informationen über die Fähigkeiten des Familienmitglieds im Rahmen von Avast Family Space anzuzeigen.
    • Standortfreigabe: Tippen Sie auf diese Option, um anzugeben, welche Familienmitglieder den Standort des ausgewählten Geräts anzeigen kann.
    • Avast Family Space für Kinder: Tippen Sie auf diese Option, um den Aktivierungsstatus des Geräts für das ausgewählte Familienmitglied anzuzeigen. Um die Kopplung des Geräts mit Avast Family Space für Eltern aufzuheben, klicken Sie auf Pairen aufheben.
    • Aus Avast Family Space entfernen: Tippen Sie auf diese Option, um das Gerät des ausgewählten Familienmitglieds aus Avast Family Space für Eltern zu entfernen.

Über das Fenster für Einstellungen können Sie auch auch App-Einstellungen für Avast Family Space zugreifen.

Zugriff auf die Einstellungen für die App Avast Family Space

Die Avast Family Space-Einstellungen ermöglichen es Ihnen, Feedback zu senden, die Anwendungsversion anzuzeigen, den persönlichen Datenschutz zu konfigurieren und sich vom Avast Family Space abzumelden.

  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol) in der rechten oberen Ecke des Avast Family Space-Startbildschirms.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Avast Family Space-Einstellungen:
    • Rückmeldung abschicken: Tippen Sie auf diese Option, um Feedback über Avast Family Space zu senden.
    • Info: Tippen Sie auf diese Option, um die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, die Datenschutzrichtlinie, Lizenzinformationen und Ihre aktuelle App-Version anzuzeigen.
    • Privatsphäre: Tippen Sie auf diese Option, um die Datenschutzrichtlinie anzuzeigen. Tippen Sie zusätzlich auf den Schieberegler neben Nutzungsdaten teilen, sodass er von orangefarben (Aktiviert) zu grau (Deaktiviert) wechselt, um die Freigabe von Nutzungsdaten für Dritte zur Analysezwecken zu deaktivieren.
    • Abmelden: Tippen Sie auf diese Option, um das Elterngerät aus Avast Family Space abzumelden.
  1. Öffnen Sie Avast Family Space für Eltern.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen (das Zahnradsymbol) in der rechten oberen Ecke des Avast Family Space-Startbildschirms.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Avast Family Space-Einstellungen:
    • Privatsphäre: Tippen Sie auf diese Option, um die Datenschutzrichtlinie anzuzeigen. Tippen Sie zusätzlich auf den Schieberegler neben Nutzungsdaten teilen, sodass er von orangefarben (Aktiviert) zu grau (Deaktiviert) wechselt, um die Freigabe von Nutzungsdaten für Dritte zur Analysezwecken zu deaktivieren.
    • Rückmeldung abschicken: Tippen Sie auf diese Option, um Feedback über Avast Family Space zu senden.
    • Info: Tippen Sie auf diese Option, um die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, die Datenschutzrichtlinie, Lizenzinformationen und Ihre aktuelle App-Version anzuzeigen.
    • Abmelden: Tippen Sie auf diese Option, um das Elterngerät aus Avast Family Space abzumelden.
  • Avast Family Space 1.x für Android
  • Avast Family Space 1.x für iOS
  • Google Android 5.0 (Lollipop, API 21) oder höher
  • Apple iOS 10.0 oder höher

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Ja Nein

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns