Entferner für personenbezogene Daten - FAQs

Was ist der Entferner für personenbezogene Daten?

Der Entferner für personenbezogene Daten ändert die Art und Weise, wie Online-Werbeunternehmen Daten über Ihre Online-Aktivitäten erfassen und speichern können. Mit diesem Tool können Sie Praktiken zur Erfassung von Online-Daten unterbinden, durch die Unternehmen sonst Zugriff auf Ihre sensiblen personenbezogenen Daten hätten. Durch das sogenannte Opt-out können die Werbeunternehmen nur auf vollständig anonymisierte Daten zugreifen, die nicht mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden können. Dies wird als verantwortungsvolle Datenerfassung bezeichnet. Weitere Informationen zur verantwortungsvollen Datenerfassung finden Sie in diesem Abschnitt:

Mit dem Entferner für personenbezogene Daten können Sie weitreichende Praktiken zur Erfassung von Online-Daten unterbinden, damit Ihre Daten in Zukunft nicht mehr auf diese Weise gespeichert und erfasst werden. Damit entfernen Sie jedoch nicht bereits vorhandene Daten aus den Datenbanken von Online-Werbeunternehmen.

Wie funktioniert der Entferner für personenbezogene Daten?

Wenn Sie zum ersten Mal auf die Kachel Entferner für personenbezogene Daten klicken, werden Sie aufgefordert, die Browsererweiterung Avast Online-Security in allen installierten Browsern zu installieren. Nach der Installation sucht Avast Online Security nach aktiven Online-Werbeunternehmen, die Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise missbrauchen, und gibt Ihnen die Möglichkeit, weitreichende und nicht verantwortungsvolle Datenerfassungspraktiken zu unterbinden.

Die Kachel Entferner für personenbezogene Daten im Avast BreachGuard-Dashboard zeigt den aktuellen Status dieses Features an:

  • Aktiv: Die Browsererweiterung Avast Online Security ist in mindestens einem Ihrer Webbrowser installiert und sucht aktiv nach Online-Werbeunternehmen, die möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten missbrauchen.
  • Inaktiv: Die Browsererweiterung Avast Online Security ist noch nicht in Ihren Webbrowsern installiert, sodass Online-Werbeunternehmen nicht daran gehindert werden können, Ihre personenbezogenen Daten zu missbrauchen.

Was sind Online-Werbeunternehmen?

Online-Werbeunternehmen sind große Unternehmen, die Informationen über Sie erfassen, indem sie Ihre Online-Aktivitäten verfolgen. Sie können Ihre personenbezogenen Daten dazu verwenden, ein präzises Profil Ihrer Person zu erstellen, einschließlich Interessen, Alter, Religion, Gesundheit, Einkommen, Einkaufsverhalten und Ausgaben. Online-Werbeunternehmen sammeln große Mengen an persönlichen Profilen und verkaufen sie dann an andere Unternehmen.

Das stellt nicht nur eine Verletzung Ihrer Privatsphäre dar, sondern auch ein Sicherheitsrisiko, denn die gespeicherten Daten könnten durch ein Leck offengelegt werden. Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf diese Weise nach außen dringen, können sie von unbefugten Dritten eingesehen und missbraucht werden.

Was muss ich tun, um den Entferner für personenbezogene Daten zu nutzen?

Um den Entferner für personenbezogene Daten zu nutzen, müssen Sie die Browsererweiterung Avast Online Security in allen installierten Browsern installieren.

Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Avast BreachGuard und klicken Sie auf die Kachel Entferner für personenbezogene Daten. Avast BreachGuard zeigt eine Liste aller Webbrowser, die auf Ihrem Gerät installiert sind.
  2. Klicken Sie neben einem Webbrowser auf Installieren. Es wird ein neues Browserfenster geöffnet.
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Browsererweiterung Avast Online-Security in Ihrem Webbrowser zu installieren.
  4. Klicken Sie nach der Installation auf das grüne Schutzschildsymbol rechts neben Ihrer Adressleiste, um Avast Online-Security zu öffnen. Wenn Sie ein graues Schutzschildsymbol sehen, müssen Sie zuerst zu einer Webseite navigieren, bevor Sie auf das grüne Symbol klicken können.

    Google Chrome: Möglicherweise müssen Sie auf Erweiterungen (das Puzzleteil-Symbol) klicken und das Symbol Anpinnen neben Avast Online-Security auswählen, um die Erweiterung an Ihre Adressleiste anzuheften.
  5. Wenn Avast Online Security geöffnet ist, klicken Sie unter Datenerfassung für Werbezwecke auf die Option Auf verfügbare Werbeunternehmen scannen. Nach Abschluss des Scans wird die Anzahl der identifizierten Werbeunternehmen angezeigt.
  6. Klicken Sie auf Unterbindung der Datenerfassung starten.
  7. Wiederholen Sie die Schritte für jeden Webbrowser, der auf Ihrem Gerät installiert ist.

Die erkannten Online-Werbeunternehmen können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten nicht mehr erfassen und missbrauchen. Avast Online Security sucht kontinuierlich nach weiteren Online-Werbeunternehmen.

Werden neue Online-Werbeunternehmen erkannt, kontaktieren wir sie automatisch in Ihrem Namen, um sicherzustellen, dass sie den Missbrauch Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten beenden.

Mit dem Entferner für personenbezogene Daten können Sie beeinflussen, wie Ihre Daten in Zukunft gespeichert und erfasst werden. Damit entfernen Sie jedoch nicht bereits vorhandene Daten aus den Datenbanken von Online-Werbeunternehmen.

Blockiert der Entferner für personenbezogene Daten auch Anzeigen?

Der Entferner für personenbezogene Daten ist kein Werbeblocker. Nachdem Sie die Browsererweiterung installiert haben, sehen Sie im Webbrowser möglicherweise weiterhin Anzeigen im Zusammenhang mit Produkten und Dienstleistungen, nach denen Sie zuvor gesucht haben.

Mit dem Entferner für personenbezogene Daten können Sie Praktiken zur Erfassung von Online-Daten unterbinden, durch die Unternehmen sonst Zugriff auf Ihre sensiblen personenbezogenen Daten hätten. Durch das sogenannte Opt-out können die Werbeunternehmen nur auf vollständig anonymisierte Daten zugreifen, die nicht mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden können. Dies wird als verantwortungsvolle Datenerfassung bezeichnet. Weitere Informationen zur verantwortungsvollen Datenerfassung finden Sie in diesem Abschnitt:

Was ist eine verantwortungsvolle Datenerfassung?

Eine verantwortungsvolle Datenerfassung läuft so ab:

  1. Ein Online-Werbeunternehmen weist Ihrem Browser eine anonyme ID zu.
  2. Die ID Ihres Browsers wird in eine Reihe von weit gefassten Interessenskategorien eingeordnet. Diese werden auf der Grundlage der von Ihnen besuchten Websites oder der demografischen Daten von Personen ausgewählt, die die gleichen Apps nutzen wie Sie.
  3. Online-Händler stellen anhand der Interessenskategorien, die mit der ID Ihres Browsers verknüpft sind, fundierte Vermutungen zu Ihren Präferenzen an.

Bei diesem Verfahren müssen die Händler nichts über Sie als individuelle Person wissen.

Unternehmen, die eine verantwortungsvolle Datenerfassung praktizieren, verwenden Ihre Daten nicht, um ein Profil von Ihnen als Individuum zu erstellen (manchmal auch als digitales Profiling bezeichnet). Darüber hinaus umfasst eine verantwortungsvolle Datenerfassung niemals personenbezogene oder sensible Informationen (wie z. B. Ihren Namen, Ihr Alter oder Ihren Familienstand).

Wie kann ich meine Standortangaben aktualisieren?

Der Entferner für personenbezogene Daten funktioniert nur dann effektiv, wenn Sie Ihren Standort angeben. Wir empfehlen, das Land auszuwählen, in dem Sie leben, oder ein Land, in dem Sie zuvor gelebt haben.

So geben Sie Ihren Standort an:

  1. Öffnen Sie Avast BreachGuard und gehen Sie zu MenüEinstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Standort.
  3. Wählen Sie Ihr Land in dem Dropdown-Menü Wählen Sie ein Land aus.

Der Entferner für personenbezogene Daten zeigt nun die Optionen an, die zum Schutz Ihrer Daten an dem von Ihnen gewählten Standort verfügbar sind.

Der Entferner für personenbezogene Daten in Avast BreachGuard für den Mac ist nur verfügbar, wenn Sie sich in den USA, in Kanada oder in Mexiko befinden. Wir empfehlen die Verwendung des Entferners für personenbezogene Daten nicht, wenn Sie nicht in einem dieser Länder leben oder gelebt haben.

Warum ist der Entferner für personenbezogene Daten für meinen Standort nicht verfügbar?

Die Verfahren zur Einreichung von Löschanträgen unterscheiden sich je nach Region und Anforderungen der einzelnen Datenbroker. Wir können derzeit keine Datenbroker an anderen Standorten als in den USA, in Kanada oder in Mexiko kontaktieren.

Kann ich ein VPN verwenden, um den Entferner für personenbezogene Daten zu nutzen?

Wenn der Entferner für personenbezogene Daten als nicht verfügbar angezeigt wird, können Sie diese Funktion möglicherweise nutzen, indem Sie sich mit einem VPN-Standort in den USA, in Kanada oder in Mexiko verbinden. Wir empfehlen diese Vorgehensweise jedoch nur dann, wenn Sie in einem dieser Länder leben oder gelebt haben. Sie können den Entferner für personenbezogene Daten nur nach Angabe einer gültigen Adresse in dem von Ihnen gewählten Land nutzen.

  • Avast BreachGuard 21.x für Windows
  • Avast BreachGuard 1.x für Mac
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
     
  • Apple macOS 11.x (Big Sur)
  • Apple macOS 10.15.x (Catalina)
  • Apple macOS 10.14.x (Mojave)
  • Apple macOS 10.13.x (High Sierra)
  • Apple macOS 10.12.x (Sierra)

Hat Ihnen der Artikel geholfen?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie uns